Home Services : Amazon liefert den Handwerker

, 22 Kommentare
Home Services: Amazon liefert den Handwerker
Bild: Daren (CC BY 2.0)

Amazon liefert in den Vereinigten Staaten nicht mehr nur Waren sondern auch Dienstleistungen aus. Mit Home Services hat der Versandhändler ein kuratiertes Portal für professionelle Dienstleistungen von A bis Z geschaffen.

Amazon bietet zahlreiche Dienstleistungen aus Bereichen wie unter anderem Sanitär- und Heizungstechnik, Reinigung, Montage, Garten- und Landschaftsbau, Elektronik, Automobil oder Computer an. Dienstleister können sich nicht selbst bei der Plattform anmelden, sondern werden von Amazon eingeladen, nachdem sie in Punkten wie qualitativer Standard überprüft wurden. Laut Amazon werden von einhundert professionellen Anbietern in einer Region nur drei für Home Services ausgewählt. Bei 95 Prozent der Anbieter soll es sich um lokal ansässige Kleinunternehmen handeln.

Verfügbarkeit von Amazon Home Services in den USA
Verfügbarkeit von Amazon Home Services in den USA (Bild: Amazon)

Amazon will über eine Zufriedenheitsgarantie sicherstellen, dass die Dienstleistungen den Kundenwünschen entsprechend erledigt wurden. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, will Amazon als Vermittler zwischen Dienstleister und Kunde agieren, um ein zufriedenstellenden Ergebnis zu erreichen. Der Preis für die jeweilige Dienstleistung steht ebenso wie der Umfang der Leistung im Voraus fest.

Kunden legen eine Dienstleistung wie bisher in den Warenkorb und bezahlen erst nach Fertigstellung. Sollten Kunden die gleiche Dienstleistung vom selben Anbieter anderswo zum gleichen Preis finden, geht Amazon diesen Preis mit. Wie bei anderen über Amazon angebotenen Waren können auch die Dienstleistung im Nachhinein bewertet werden.

Home Services sind aktuell vor allem an der Ost- und Westküste sowie im Süden der Vereinigten Staaten verfügbar. Die beste Verfügbarkeit ist in den Städten New York, Los Angeles, San Francisco und Seattle gegeben. Vor allem im Mittleren Westen und Staaten wie Montana, Wyoming, Utah und New Mexico sind die Dienstleister noch rar gesät oder gar nicht vorhanden, was sich in Zukunft aber ändern soll. Zur internationalen Verfügbarkeit hat sich Amazon nicht geäußert.

Mit Home Services betritt Amazon einen weiteren lukrativen Markt für Dienstleistungen. Erst im Dezember hatte der Konzern in Seattle die Vermittlung von Lieferdiensten für Gerichte als Pilotprojekt gestartet. In Deutschland ist das Portal MyHammer seit Jahren im Bereich der Handwerker-Dienstleistungen aktiv.