Amazon : Prime Instant Video läuft nun auch auf Android-Tablets

, 48 Kommentare
Amazon: Prime Instant Video läuft nun auch auf Android-Tablets
Bild: Amazon

Amazon hat ein Update für die Prime Instant Video App für Android veröffentlicht, mit dem der Streaming-Dienst nun auch auf Android-Tablets funktioniert. Bislang funktionierte die im vergangenen September veröffentlichte Prime Instant Video App nur auf Android-Smartphones.

Wirklich komfortabel ist die Benutzung auf dem Tablet aber auch jetzt noch nicht. Das Suchen nach Filmen und Serien ist weiterhin nur über den Browser des Tablets möglich, der dann bei einem Klick auf den „Jetzt ansehen“-Button die App aufruft, in der die Wiedergabe beginnt.

Prime Instant Video – Mozart in the Jungle
Prime Instant Video – Mozart in the Jungle (Bild: Amazon)

Die 20,4 Megabyte große Prime Instant Video App (Version 2.0.45.1010) kann nur aus Amazons eigenem App-Store heruntergeladen werden, über Google Play ist sie nicht verfügbar. Die Video-Funktion war ursprünglich ebenso wie Amazons eigener App-Store in die über den Play Store erhältliche Amazon-App integriert, was aber gegen die seit letzten September geltenden Richtlinien des Play Stores verstößt und Amazon zu einer Entfernung der Funktionen aus der App für den Play Store zwang.

Die vorherigen Richtlinien für Entwickler verboten lediglich solche Apps, deren primäre Funktion das Verteilen von Apps für Android außerhalb des Play Stores war. Die seit Ende September gültige Richtlinie verbietet nun sämtliche Apps, die die Möglichkeit eines alternativen App-Bezugs enthalten, auch wenn dies nicht ihre Hauptfunktion ist.