Kore : Offizielle Android-Fernbedienungs-App für Kodi

, 14 Kommentare
Kore: Offizielle Android-Fernbedienungs-App für Kodi
Bild: Finbar Bogerd (CC BY 2.0)

Die Mediacenter-Software Kodi, ehemals XBMC, hat eine neue offizielle Android-Fernbedienung erhalten. Die Kore genannte App stammt von einem Mitglied der Community, gefiel aber so gut, dass sowohl der Entwickler als auch die App nun offiziell zu Kodi gehören.

XBMC hatte bereits einmal eine Android-Fernbedienung, die aber wegen fehlender Pflege nach diversen Codeänderungen in XBMC nicht mehr funktionierte. Jetzt hat Kore offiziell diesen Platz eingenommen. Die neue App ist Open Source und unterliegt der Apache License 2.0, der Code wird auf GitHub verwaltet. Eine Lokalisierung auf Deutsch und sieben weitere europäische Sprachen liegt bereits vor

Kore arbeitet mit XBMC 12.x „Frodo“ und 13.x „Gotham“ sowie Kodi 14.x „Helix“ und 15.x „Isengard“ zusammen. Die Funktionalität der App geht weit über die einer Universal-Fernbedienung hinaus. Unter anderem bietet Kore die einfache Steuerung aller Kodi-Instanzen in ihrem Zugriffsbereich. Sie zeigt gerade laufende Filme, TV-Shows, Musik, Fotos oder Add-Ons inklusive zusätzlicher Informationen an, hat Zugriff auf die gesamte Medienbibliothek und greift für weitere Informationen zu Filmen direkt auf die Datenbank von IMDb zu.

Zudem kann Kore Untertitel sowie Playlisten verwalten und die Bibliothek aufräumen. Mehrere Themes sorgen dabei farblich für Abwechslung. Die App, die künftig noch weiter ausgebaut und in weitere Sprachen übersetzt werden soll, ist über den Google Play Store zu beziehen.