Windows 10 : Erste PCs und Notebooks ab 30. Juli bei Aldi Nord und Süd

, 34 Kommentare
Windows 10: Erste PCs und Notebooks ab 30. Juli bei Aldi Nord und Süd
Bild: Mike Mozart (CC BY 2.0)

Aldi Nord und Süd werden ab dem 30. Juli, einen Tag nach der Veröffentlichung, erste PCs und Notebooks von Medion mit Windows 10 anbieten. Während sich Aldi Nord auf ein günstiges Notebook beschränkt, gibt es bei Aldi Süd ein etwas besser ausgestattetes Notebook sowie einen Desktop-PC.

Das Grundmodell Medion Akoya E6416 mit 15,6 Zoll großem Display ist bei beiden Notebooks das gleiche, im Detail gibt es jedoch größere Unterschiede. So bietet das Modell bei Aldi Süd nicht nur einer höher auflösendes Full-HD-Display mit IPS-Technik, sondern auch einen schnelleren Prozessor mit Hyper-Threading-Unterstützung und Turbo (Core i5 statt Core i3), doppelt so viel Speicherplatz und einen M.2-Slot zum Nachrüsten einer SSD. Zudem bietet der Akku des 100 Euro teureren Aldi-Süd-Modells knapp 16 Prozent mehr Energie. Bei der übrigen Ausstattung, wie beispielsweise dem WLAN-ac-Modul von Intel und den Anschlüssen, bieten beide Varianten eine identische Ausstattung.

Der nur bei Aldi Süd erhältliche Desktop-Rechner Medion Akoya P5285 D ist unter anderem mit einem Core-i3-4160-Prozessor von Intel sowie einer GeForce GTX 750 Ti von Nvidia als Grafikkarte ausgestattet. Zu den Besonderheiten des Gehäuses gehört der Steckplatz für externe USB-3.0-Festplatten von Medion. Der Desktop kostet ebenso wie die Notebook-Variante von Aldi Süd 499 Euro. Darin enthalten sind auch eine kabelgebundene Maus und Tastatur.

Andere Unternehmen sind sogar noch etwas schneller als Aldi: Acer, Dell, Hewlett-Packard und Lenovo haben erst vor wenigen Tagen angekündigt, sogar direkt ab 29. Juli erste Desktops und Notebooks mit Windows 10 auszuliefern.

Modell Medion Akoya E6416
(Aldi Nord)
Medion Akoya E6416
(Aldi Süd)
Medion Akoya P5285 D
(Aldi Süd)
Display 15,6 Zoll (1.366 × 768) 15,6 Zoll IPS (1.920 × 1.080)
Prozessor Intel Core i3-5010U @ 2,1 GHz (HT) Intel Core i5-5200U @ 2,2 GHz (2,7 GHz Boost; HT) Intel Core i3-4160 @ 3,6 GHz (HT)
Grafik Intel HD 5500 (IGP) GeForce GTX 750 Ti, 2 GB VRAM
Arbeitsspeicher 4 GB DDR3
Festplatte 500 GB 1.000 GB (7.200 U/min); M.2-Slot für SSDs 1.000 GB
WLAN Intel Wireless-AC 3160 WLAN n
Ethernet Gigabit-LAN
Bluetooth 4.0
Akku 38 Wh (4 Zellen) 44 Wh (4 Zellen)
Optisches Laufwerk Multi-DVD-Brenner
Lautsprecher Stereo (Dolby Advanced Audio)
Eingabegeräte Medion Clickpad mit Gestensteuerung Tastatur und Maus
Anschlüsse Multi-Kartenleser, HDMI, VGA, Kombo-Audio, 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0 Multi-Kartenleser, Medion Datenhafen 3, HDMI, DVI-D, VGA, USB 3.0 (Front), USB 2.0 (1 × Front, 4 × Rückseite), Klinkenstecker für Kopfhörer und Mikro (Front), Audio-Anschlüsse (Rückseite)
Sonstiges HD-Webcam, Mikro 6-Kanal-Audio
Abmessungen 380 × 25 × 260 mm 189 ×375 × 415 mm
Gewicht 2,3 kg (inkl. Akku) 9 kg
Betriebssystem Windows 10 Home
Software App-Paket, Medien Home Cinema Suite (PowerDirector, Power2Go PowerDVD, PhotoDirector, YouCam (Notebooks)), Testversionen von Office 365 und McAfee LiveSafe
Preis 399 Euro 499 Euro