Humble Bundle : Namco Bandai mit Ace Combat, Darks Souls und Enslaved

, 19 Kommentare
Humble Bundle: Namco Bandai mit Ace Combat, Darks Souls und Enslaved
Bild: Steam

Für das aktuelle Humble Bundle hat Namco Bandai ein Spielepaket geschnürt, das mit klingenden Namen und einem bunten Genre-Mix aufwarten kann. Nur die erste Stufe ist mit Ausnahme eines einzigen Titels eher unspektakulär ausgefallen.

Zum Preis ab einem US-Dollar winken ein Pac-Man-Spiel sowie ein 2D-Plattformer mit prozedural generierten Missionen, die Spieler eher weniger zu Begeisterungsstürmen veranlassen. Interessant ist vor allem der Shooter DeadCore, der Speedrun-Elemente in sein Gameplay-Konzept integriert und aus einem Indie-Projekt hervorging. Wird mehr als der Durchschnittspreis von derzeit rund 5,80 US-Dollar gezahlt, erhalten Käufer wie üblich weitere Titel. Ridge Racer: Unbounded, ein durchschnittliches Arcade-Rennspiel, gehört erneut in die Kategorie nicht zwingend spielenswerter Titel - der Rest dieser Stufe jedoch schon.

Neben Ridge Racer gehört zu Stufe Zwei des Bundles das Actionspiel Enslaved: Odysee to the West aus der Feder von Ninja Theory, das mit einer fremdartigen, postapokalyptischen Welt sowie seiner humorigen Erzählung punkten kann, sowie Ace Combat: Assault Horizon, ein actionlastiger Arcade-Ableger der Ace-Combat-Flugsimulationen – einem spärlich besetzten Genre. Ab einem festen Preis von 10 US-Dollar liegt außerdem das hochgelobte Action-Rollenspiel Dark Souls im Paket, das mit dunkler Atmosphäre sowie einem harten, aber fairen Schwierigkeitsgrad aufwartet.

Alle Spiele werden ausschließlich über Steam ausgeliefert. Käufer erhalten dabei pro Spiel einen einzelnen Aktivierungsschlüssel.

Das Humble Namco Bandai Bundle
Das Humble Namco Bandai Bundle