E-Book-Reader : Tolino Shine 2 HD und Vision 3 HD mit 300‑ppi‑Auflösung

, 40 Kommentare
E-Book-Reader: Tolino Shine 2 HD und Vision 3 HD mit 300‑ppi‑Auflösung
Bild: Tolino

Bereits in den letzten Wochen machte das Gerücht die Runde, dass Tolino auf der heute beginnenden Frankfurter Buchmesse neue Lesegeräte vorstellen wird. Nun hat die Allianz das Tuch gelüftet und mit dem Tolino Shine 2 HD und dem Tolino Vision 3 HD zwei bekannte E-Book-Reader mit hochauflösenden Displays neu aufgelegt.

Die größere Renaissance erlebt dabei der Tolino Shine 2 HD, dessen Modellreihe die erste große Überarbeitung seit der Vorstellung Anfang 2013 zuteil wurde. Zwar hatte der damalige Zusammenschluss der führenden deutschen Buchhändler Thalia, Weltbild, Hugendubel und Club Bertelsmann den E-Book-Reader Anfang 2014 einem Update unterzogen, der Umstieg auf die damals aktuelle Regal-Technologie von E-Ink sowie eine neue Firmware führten damals aber nicht zu einer neue Versionsnummer.

Tolino hat den Shine 2 HD nun nach eigenen Angaben gegenüber dem Vorgänger von Grund auf überarbeitet. Die Maße fallen etwas geringer aus, womit der Reader handlicher wird. Die größte Neuerung ist im nach wie vor sechs Zoll großen und beleuchteten neuen HD-Display zu finden, welches jetzt mit 1.072 × 1.448 Bildpunkten auflöst und auf der Carta-Technologie von E-Ink basiert.

Tolino mit Shine 2 HD und Vision 3 HD auf der Frankfurter Buchmesse

Der Wechsel von der im Vorgänger verwendeten Freescale-MX50-CPU auf den Freescale i.MX6 mit höherer Taktfrequenz von einem Gigahertz und Verdopplung des Arbeitsspeichers auf 512 Megabyte soll eine spürbar bessere Performance zur Folge haben. Der interne Speicher ist mit vier Gigabyte identisch zum Vorgänger geblieben, für eigene Inhalte dürften am Ende ebenfalls 2,1 Gigabyte zur Verfügung stehen. Auf die Erweiterung mittels SD-Karte muss der Nutzer beim neuen Modell jedoch verzichten. Der Akku mit einer Kapazität von 1.500 mAh soll laut Hersteller für eine Stromversorgung von rund sieben Wochen ausreichen.

Tolino Vision 3 HD

Auf eine identische Basis greift die nun mehr dritte Ausgabe des Tolino Vision zurück, der ebenfalls mit einem HD-Zusatz versehen wurde. In Designfragen unverändert gelassen verfügt nun auch dieser über ein hochauflösendes Display mit gleicher Auflösung und Technologie. Der auffälligste Unterschied zum Shine 2 HD besteht in der weiterhin planen Frontscheibe samt kapazitiven Touchscreem.

Dank Nanocoating von HZO ist der neue Reader wie auch der Vorgänger vor Wasser geschützt und soll weiterhin ein Untertauchen in Süßwasser von bis zu 30 Minuten in einer Tiefe von bis zu einem Meter unbeschadet überstehen. Eine IP-Zertifizierung lässt aber auch der Vision 3 HD vermissen. Für eine einfache Handhabung sorgt zudem die beim Vorjahresmodell eingeführte tab2flip-Funktion, bei welcher über die berührungsempfindliche Rückseite geblättert werden kann.

Wörterbücher und Übersetzungsfunktionen sollen sowohl beim Vision 3 HD als auch beim Shine 2 HD das Angebot abrunden. Wie bei anderen Lesegeräten der Tolino-Familie stehen dem Nutzer auch bei den beiden Neulingen kostenlos sowohl 25 Gigabyte der Tolino-Cloud als auch der Zugang zu über 500.000 HotSpots der Deutschen Telekom zur Verfügung.

Angaben zu Preisen und Zeitpunkt des Marktstartes der beiden neuen E-Book-Reader hat Tolino bisher nicht gemacht. Die Vorgänger kosten 99 und 129 Euro.

Update 13:25 Uhr  Forum »

Mittlerweile hat Tolino Preise für die beiden neuen Reader genannt: So wird der Vision HD 3 für 159 Euro zu haben sein und somit zehn Euro mehr kosten als sein Vorgänger bei Verkaufsstart, der Preis des Shine 2 HD wird mit 119 Euro veranschlagt, womit dieser sogar 20 Euro teurer ist als das Vorjahresmodell. Beide Lesegeräte sollen ab dem 26. Oktober 2015 erhältlich sein.

Tolino Vision 3 HD Tolino Vision 2 Tolino Shine 2 HD Tolino Shine
OS: Android
Display: 6 Zoll, 1.072 × 1.448 Pixel (300 ppi), 16 Graustufen 6 Zoll, 1.024 × 758 Pixel (213 ppi), 16 Graustufen 6 Zoll, 1.072 × 1.448 Pixel (300 ppi), 16 Graustufen 6 Zoll, 1.024 × 758 Pixel (213 ppi), 16 Graustufen
Technologie: E-Ink Carta
Beleuchtung zuschaltbar und stufenlos regelbar
Bedienung: Touch, kapazitiv Touch, Infrarot
CPU: 1 GHz
Arbeitsspeicher: 512 MB
Speicher: 4 GB, davon 2,1 GB verfügbar
Übertragungsstandards: WLAN 802.11 b/g/n
Akku: 1.500 mAh
Abmessung: 163 × 114 × 8,1 mm 164 × 113,5 × 9,3 mm 175 × 116 × 9,7 mm
Gewicht: 174 Gramm 184 Gramm 183 Gramm
Unterstützte Formate: EPUB, PDF, TXT
Unterstützte DRM-Formate: Adobe DRM
Lieferumfang: Lesegerät, USB-2.0-Lade-und Verbindungskabel (USB Typ A auf Micro B), Kurzanleitung
Preis (UVP): 159 Euro 129 Euro 119 Euro 99 Euro