Lian Li PC-18 : Kompakter Midi-Tower für Radiatoren mit bis zu 360 mm

, 24 Kommentare
Lian Li PC-18: Kompakter Midi-Tower für Radiatoren mit bis zu 360 mm
Bild: Lian Li

Mit dem Midi-Tower PC-18 versucht Lian Li auf engem Raum möglichst viel Platz zu nutzen und setzt dabei einzelne Bereiche variabel ein. So können unter anderem auch große Grafikkarten verbaut werden und ebenso ist der Einsatz eines 360er Radiators möglich.

Wie üblich setzt Lian Li auch beim PC-18 auf ein schlichtes Äußeres ohne LED-Beleuchtung oder markante Formen. Auch beim Material geht der Hersteller keine neuen Wege und fertigt das Gehäuse aus Aluminium, das wahlweise in Schwarz oder Silber zur Verfügung steht. Mit Abmessungen von 490 × 210 × 452 mm (L×B×H) wird das PC-18 in die Klasse der Midi-Tower eingeteilt, das Gewicht liegt bei 5 Kilogramm. Das I/O-Panel ist auf dem Dach hinter eine Klappe versteckt und bietet zwei USB-3.0-Ports sowie HD-Audio.

Im Innenraum fällt sogleich auf, dass das Netzteil hinten oberhalb des Mainboards platziert ist und somit vor allem die warme Luft rund um die CPU ansaugt. Darüber hinaus stellt der Hersteller nur einen Festplattenkäfig zur Verfügung, der mit drei 3,5"-Laufwerken und einem 2,5"-Laufwerk bestückt werden kann. Entfernt der Anwender den Käfig, dann darf die Grafikkarte statt 285 mm stattliche 410 mm lang sein. Damit der Anwender in diesem Fall aber nicht auf eine Festplatte verzichten muss, können hinter dem Mainboard-Tray bis zu zwei 3,5"-Laufwerke verbaut werden. Ein Platz kann hier auch für einen 2,5" großen Datenträger verwendet werden.

Lian Li PC-18

Bei der Belüftung setzt Lian Li ab Werk auf zwei 120 mm große Lüfter in der Front, die mittels Staubfilter geschützt sind und kalte Luft in das Gehäuse befördern. Über einen 140-mm-Lüfter im Dach wird die warme Luft wieder abgesaugt. Darüber hinaus leistet auch das Netzteil einen Beitrag zu Warmluftabfuhr, da es den Platz auf der Rückseite einnimmt, der bei anderen Gehäusen für einen Lüfter vorgesehen ist. Auf der rechten Seite kann der Anwender optional bis zu drei 120-mm- oder zwei 140-mm-Lüfter montieren. Der Platz dient allerdings auch zur Montage eines Radiators der bis zu 360 mm breit sein darf. Dieser wird an einem ausklappbaren Rahmen auf der Seite befestigt und ragt dann in den Bereich oberhalb der CPU. Alternativ kann der Nutzer allerdings auch einen bis zu 240 mm großen Radiator in der Front montieren, sofern dort auf die beiden Lüfter verzichtet wird.

Ab Ende Oktober soll der variable Midi-Tower PC-18 in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung seitens Lian Li liegt bei knapp 160 Euro.

Lian Li PC-18
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 490 × 210 × 452 mm (46,51 Liter)
Material: Aluminium
Nettogewicht: 5,00 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 5,25" (extern)
1 × 3,5"/2,5" (intern)
4 × 3,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 120 mm (2 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 140 mm (1 × 140 mm inklusive)
Seitenteil links: 3 × 120 mm oder 2 × 140 mm
Staubfilter: Front
Kompatibilität: CPU-Kühler: 160 mm
GPU: 285 mm – 410 mm
Netzteil: 160 mm
Preis: 159,90 €