Premium Edition : Auch Zotac vertraut auf Phisons SSD-Controller S10

, 7 Kommentare
Premium Edition: Auch Zotac vertraut auf Phisons SSD-Controller S10
Bild: Zotac

Nach ersten Gehversuchen im Heimatland China bietet Zotac inzwischen auch in Europa SSDs an. Auf das Debüt mit 120 GByte folgt nun die „Premium SSD“ mit Kapazitäten von 240 und 480 GByte. Einmal mehr setzt ein Drittanbieter auf den Phison S10 als Controller.

Verpackt im üblichen 2,5-Zoll-Gehäuse mit sieben Millimeter Bauhöhe und SATA 6 Gb/s, verbaut Zotac neben dem Vier-Kern-Controller Phison S10 (PS3110-S10) mit acht Speicherkanälen nicht näher spezifizierten MLC-NAND-Flash von Toshiba. Als Zwischenspeicher dienen 256 respektive 512 MB DDR3-DRAM. Beide Modelle sollen Daten sequenziell mit bis zu 500 MB/s schreiben. Beim Lesen wird dem 480-GB-Modell eine Höchstleistung von 560 MB/s zugesprochen, die kleinere Variante soll es auf bis zu 520 MB/s bringen. Mit dem S10-Controller hat auch Neuling Klevv erst jüngst sein SSD-Debüt vorgestellt.

Die Haltbarkeit des Flash-Speichers gibt Zotac mit 3.000 P/E-Zyklen (Program/Erase) an und nennt ein Schreibvolumen von 214 Terabytes Written (TBW) für die 240-GB-SSD und 480 TBW für das größere Modell. Im Leerlaufbetrieb sollen die SSDs vergleichsweise hohe 570 Milliwatt benötigen, was darin liegt, dass der PS10 keine Stromsparmodi unterstützt. Stattdessen wirbt Zotac mit End to End Data Path Protection, SmartECC zur Fehlerkorrektur, SmartRefresh zum Datenerhalt durch Auffrischen der Zellen, Dynamic Wear Leveling und einer Art „Power Failure Protection“, durch die die Zeit minimiert werde, die die Daten im Cache verweilen. Mit einem echten Stromausfallschutz hat dies aber nichts zu tun.

Zur Markteinführung in Deutschland liegen zur Stunde keine Informationen vor. Im Preisvergleich werden die Premium-SSDs neben dem ersten Zotac-Modell aber bereits geführt. Ein österreichischer Shop nennt Preise von rund 95 und 190 Euro.

Zotac Premium SSD Klevv Urbane SSD
Controller: Phison PS3110-S10, 8 NAND-Channel
DRAM-Cache:
256 MB DDR3
Variante
512 MB DDR3
256 MB DDR3
Variante
512 MB DDR3
Variante
1.024 MB DDR3
Speicherkapazität: 240 / 480 GB 240 / 480 / 960 GB
Speicherchips: Toshiba ? Toggle DDR 2.0 MLC NAND, ? Toshiba 15 nm Toggle DDR 2.0 MLC NAND, 128 Gbit
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm)
Interface: SATA 6 Gb/s SATA 6 Gb/s (Rev. 3.2)
seq. Lesen:
520 MB/s
Variante
560 MB/s
560 MB/s
seq. Schreiben: 500 MB/s
390 MB/s
Variante
530 MB/s
4K Random Read: ? 100.000 IOPS
4K Random Write: ?
80.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
Variante
90.000 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): k. A.
Leistungsaufnahme Aktivität (max.):
5,00 W
Variante
4,86 W
3,60 W
Variante
4,37 W
Variante
4,45 W
Leistungsaufnahme Leerlauf: 570,0 mW
365,0 mW
Variante
375,0 mW
Variante
400,0 mW
Leistungsaufnahme DevSleep: ? kein DevSleep
Leistungsaufnahme L1.2: kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection
Verschlüsselung: keine
Total Bytes Written (TBW):
214,00 Terabyte
Variante
480,00 Terabyte
1.860,00 Terabyte
Garantie: 3 Jahre
Preis:
Preis je GB: € 0,34 / € 0,36