Aquaris X5 : Cyanogen OS kommt über O2 in den deutschen Handel

, 18 Kommentare
Aquaris X5: Cyanogen OS kommt über O2 in den deutschen Handel
Bild: Johan Larsson (CC BY 2.0)

Der spanische Netzbetreiber Telefónica und der ebenfalls aus Spanien stammende Smartphone-Hersteller Bq arbeiten bei der Verbreitung des mit Cyanogen OS ausgestatteten Smartphones zusammen. Zunächst wird das Aquaris X5 in Spanien erhältlich sein, in wenigen Wochen folgen auch Deutschland und Großbritannien.

Bislang ist die Zahl der verfügbaren Smartphones mit dem Android-Derivat Cyanogen in Deutschland sehr überschaubar. Der bekannteste Ableger ist das OnePlus One, das in der zweiten Generation erst im kommenden Jahr frei verfügbar sein wird und zur Zeit nur mit Einladung gekauft werden kann.

Cyanogen ist eine Abwandlung von Android, das in der aktuellen Version 12.1 auf Android 5.1 aufbaut. Zu den wesentlichen Vorteilen gehört eine höhere Personalisierungsmöglichkeit der Benutzungsoberfläche sowie die Erweiterung der Sicherheit und Privatsphäre.

Mit dem Aquaris X5 in der Cyanogen Edition bringt nun erstmals ein Netzbetreiber ein Smartphone mit dem System auf den Markt. Das Smartphone bietet ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720 × 1.280 Bildpunkten. Der Snapdragon 412 von Qualcomm arbeitet mit vier Kernen und einem Takt von 1,4 GHz, begleitet wird dieser von 2.048 Megabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte internem Speicher, der sich über eine microSD-Karte erweitern lässt. Ein besonderer Blick gilt den Kameras, bei denen hinten der Sensor IMX214 von Sony und vorne der Samsung 5E2 verwendet werden. LTE, UMTS sowie GPS und GLONASS sind ebenfalls vorhanden, verzichtet werden muss hingegen auf NFC oder einen Fingerabdrucksensor.

Telefónica startet den Verkauf des Aquaris X5 zunächst in Spanien, wo die Tochter Movistar das Smartphone ab sofort für 209 Euro inklusive Steuern anbietet. In den kommenden Wochen folgen Deutschland und Großbritannien, einen genauen Termin oder einen Preis nennt das Unternehmen aber nicht. Im kommenden Jahr sollen weitere Länder in Europa folgen.

BQ Aquaris X5 (Cyanogen Edition)
Software:
(bei Erscheinen)
Cyanogen 12.1
Display: 5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS, Dragontrail Glass
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 412
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 306
465 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
Dual-LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
LTE: Ja
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0 Low Energy
Ortung: GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 2.900 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 70,5 × 144,4 × 7,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 148 g
Preis: 239,90 €