LG : K8 und K5 erweitern unteres Smartphone-Segment

, 12 Kommentare
LG: K8 und K5 erweitern unteres Smartphone-Segment
Bild: LG

Nachdem LG das K4 und das K10 bereits im Januar zur CES vorgestellt hatte und diese seit Ende Februar auch auf dem hiesigen Markt erhältlich sind, sollen jetzt das K5 und das K8 die Lücke dazwischen schließen. Beide Modelle richten sich vornehmlich an Smartphone-Einsteiger und sollen laut LG vor allem über den Preis punkten.

Beide Smartphones verfügen über ein fünf Zoll großes Display, wobei das K8 mit 1.280 × 720 Bildpunkten auflöst und das K5 854 × 480 Pixel bietet. Darüber hinaus ist das Display des K8 mit sogenanntem 2.5D Arc Glass abgedeckt, was bedeutet, dass die Seitenränder der Glasoberfläche leicht abgerundet sind.

Wechselbare Akkus und SoCs von MediaTek

Mit einem SoC vom Typ MT6735 aus dem Hause MediaTek, dessen vier Cortex-A53-Kerne mit bis zu 1,3 Gigahertz takten, verfügen beide Modelle über die gleiche Rechenbasis. Beim Speicher gibt es jedoch kleine Unterschiede: Während das K8 einen Arbeitsspeicher von 1,5 Gigabyte besitzt, muss das K5 mit einem Gigabyte auskommen – gleiches gilt das für K8 in Lateinamerika. Gleich groß ist hingegen wieder der interne Speicher von acht Gigabyte, welcher zudem per microSD-Karte erweitert werden kann. Auch in Sachen Stromversorgung hat das kleinere Modell das Nachsehen: Während dieses auf einen Akku mit einer Kapazität von 1.900 mAh zurückgreift sorgen beim K8 2.125 mAh für potenziell längere Laufzeiten. Beide Energiespeicher sind wechselbar.

LG K8 & K5
LG K8 & K5 (Bild: LG)

NFC nur für das K8

Unterschiede gibt es auch in den verbauten Kameras: Während LG beim K8 auf eine Hauptkamera mit acht Megapixel Auflösung und fünf Megapixeln für die Front setzt, wurde dem K5 lediglich eine Kombination aus fünf und zwei Megapixeln zuteil. Im Bereich der drahtlosen Schnittstellen setzen beide Telefone auf WLAN nach Standards 802.11b/g/n, beim K8 gibt es noch Bluetooth 4.2 und NFC dazu, beim K5 lediglich Bluetooth 4.1. Darüber, welche Mobilfunkstandards bei beiden Geräten zum Einsatz kommen, gibt LG keine Auskunft. Das verwendete SoC würde jedoch LTE Cat. 4 unterstützen.

Auch beim verwendeten Betriebssystem hat das K5 das Nachsehen: Während das K8 mit dem aktuellen Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert wird, soll das K5 noch mit dem betagten Android 5.1 Lollipop erscheinen.

Widersprüchliche Aussagen zur Markteinführung des K8

Termine und Preise zur Markteinführung macht LG noch nicht, laut LG Deutschland soll aber zunächst nur das K8 als LTE-Edition hierzulande angeboten werden. Laut englischer Pressemitteilung ist aber auch das K5 für Europa geplant.

LG K8 LG K5
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 Android 5.1
Display: 5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
5,00 Zoll
480 × 854, 196 ppi
Bedienung: Touch
SoC: MediaTek MT6735
4 × Cortex-A53, 1,30 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Mali-T720 MP4
600 MHz
RAM: 1.536 MB
LPDDR3
1.024 MB
LPDDR3
Speicher: 8 GB (+microSD)
Kamera: 8,0 MP, 1080p
LED, AF
5,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
AF
2,0 MP
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.2 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0
SIM-Karte:
Akku: 2.125 mAh
austauschbar
1.900 mAh
austauschbar
Größe (B×H×T): 71,5 × 144,6 × 8,70 mm 71,6 × 141,5 × 8,90 mm
Schutzart:
Gewicht: ?
Preis: