Acer Aspire R 15 : 360-Grad-Convertible mit bis zu 9 Stunden Laufzeit

, 12 Kommentare
Acer Aspire R 15: 360-Grad-Convertible mit bis zu 9 Stunden Laufzeit
Bild: Acer

Eine illustre Mischung aus langer Laufzeit, viel Arbeitsspeicher und etwas Gaming-Leistung – das ist zusammengefasst das neue Acer-Convertible Aspire R 15 für Kunden, die ein wenig von allem benötigen und mindestens 900 Euro ausgeben können.

Convertible bedeutet, dass das Notebook mit einem 360-Grad-Scharnier ausgestattet ist, das die Nutzung in vier Modi ermöglicht: Als klassisches Notebook, als Tablet mit vollständig umgedrehtem Display und in den zwei Aufstellpositionen „Stand“ und „Zelt“, bei denen einmal die Tastatur auf dem Tisch aufliegt und im anderen Fall die beiden Kanten des Notebooks.

Das Touch-fähige IPS-Display hat eine Diagonale von 15,6 Zoll und eine Auflösung von 1.920 × 1.080 (B × H) Bildpunkten. Den Betrachtungswinkel gibt Acer mit bis zu 170 Grad an, außerdem soll eine Technologie namens „Color Intelligence“ für „besonders kräftige“ Farben sogen.

Intel Core i7, 12 GByte DDR4 und GeForce 940MX

Zur Basiskonfiguration des Notebooks hat sich Acer noch nicht geäußert, bei der Maximalausstattung finden ein Intel Core i7-6500U und 12 GByte DDR4-Arbeitsspeicher Verwendung. Intels 15-Watt-CPU aus der Skylake-Generation bietet zwei Kerne bei vier Threads und einen Basistakt von 2,5 GHz, der Turbo liegt bei bis zu 3,1 GHz. Als dedizierte Grafikeinheit ist immer eine Nvidia GeForce 940MX verbaut. Diese nutzt einen Maxwell-Chip mit 384 Shadereinheiten und kann mit GDDR5- oder DDR3-Speicher kombiniert werden. Sie zählt zur unteren Mittelklasse der aktuellen Mobilchips von Nvidia.

Bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit

Acer verrät zwar nicht, unter welchen Bedingungen die Messungen durchgeführt worden sind, aber die Akkulaufzeit des Aspire R 15 soll bis zu neuen Stunden betragen.

USB Typ C zählt zum Standard

Fast schon obligatorisch ist mittlerweile das Verbauen eines USB-Anschlusses mit Typ-C-Standard, was Acer in Version 3.1 mit bis zu 5 Gbit/s auch beim Aspire R 15 macht. Darüber hinaus gibt es drei Buchsen für USB 3.0 Typ A, einmal HDMI, einen Anschluss für Kopfhörer sowie einen Steckplatz für Speicherkarten. WLAN wird wie bei allen neuen Acer-Produkten nach schnellem ac-Standard mit 2×2-MU-MIMO unterstützt.

Ab Mai für 899 Euro

In den Handel soll das Aspire R 15 ab Anfang Mai mit der genauen Typenbezeichnung R5-571 kommen. Die unverbindlichen Preisempfehlungen starten bei 899 Euro.