6 Zoll und 16-MP-Frontkamera : Sony Xperia XA Ultra ab Juli für ausgewählte Märkte

, 10 Kommentare
6 Zoll und 16-MP-Frontkamera: Sony Xperia XA Ultra ab Juli für ausgewählte Märkte
Bild: Sony

Im Stile der auf dem MWC 2016 vorgestellten Xperia-X-Familie kündigt Sony nun ein weiteres Smartphone an: Das Xperia XA Ultra wird mit 6-Zoll-Display ein großformatiges Mitglied der Mittelklasse-Reihe und verbaut als Besonderheit eine Frontkamera mit einer Auflösung von 16 Megapixeln.

Ob es das Sony Xperia XA Ultra, das in aller Ausführlichkeit auf Sonymobile.com veröffentlicht wurde, auch auf den deutschen Markt schafft, kann die für Deutschland verantwortliche PR-Agentur gegenüber ComputerBase noch nicht versprechen. In der englischen Pressemitteilung heißt es, das „stylische Selfie-Cam-Meisterwerk“ erreiche „ausgewählte Märkte ab Juli“. Zumindest vom Datenblatt her betrachtet erscheint Sonys Betonung für die Frontkamera nicht als Übertreibung, mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und optischer Bildstabilisation sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissen „perfekte Selfies gelingen“.

Neben dem sechs Zoll großen Display in der Full-HD-Auflösung von 1.920 × 1.080 (B × H) Pixel und der 16-Megapixel-Frontkamera gehören ein MediaTek MT6755 8-Kern-Prozessor, 3 GByte Arbeitsspeicher und ein 2.700 mAh-Akku zu den Eckdaten. Dieser soll laut Sony nicht vom „großen und hellen Bildschirm“ in Mitleidenschaft gezogen werden und bis zu zwei Tage Laufzeit liefern. Mit dem Quick Charger UCH12 sollen bis zu 5,5 Stunden Laufzeit nach nur 10 Minuten Aufladevorgang möglich sein. Durch „Qnovo adaptive charging“ erfolgen diese Schnellladevorgänge schonend und für lange Akkulebenszeit optimiert.

Im Gegensatz zur Frontkamera muss die 21,5-Megapixel-Hauptkamera ohne Bildstabilisator auskommen. Der mit 1/2.4-Zoll größere Exmor-RS-Sensor (Front: 1/2,6“) erhält einen Hybrid-Autofokus und beherrscht ebenso HDR-Fotos. Natürlich unterstützt das Sony Xperia AX Ultra auch LTE (Cat 4), im Aluminium-Gehäuse kommt allerdings nur eine einzelne Nano-Simkarte unter. Der interne Speicher in einer Größe von 16 GByte lässt sich per microSD um bis zu 200 GByte erweitern. Neben der schwarzen und weißen Farbvariante wird es auch „Lime Gold“ geben.

Sony Xperia XA Ultra Sony Xperia X Sony Xperia XA
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0
Display: 6,00 Zoll
1.080 × 1.920, 367 ppi
5,00 Zoll
1.080 × 1.920, 441 ppi
5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
LCD
Bedienung: Touch Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: MediaTek MT6755
8 × Cortex-A53, 2,00 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 650
2 × Cortex-A72, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
28 nm, 64-Bit
MediaTek MT6755
8 × Cortex-A53, 2,00 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Mali-T860 MP2
700 MHz
Adreno 510 Mali-T860 MP2
700 MHz
RAM: 3.072 MB
LPDDR3
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 GB (+microSD) 32 GB (+microSD) 16 GB (+microSD)
Kamera: 21,5 MP
AF
23,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
13,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 16,0 MP
LED, AF, OIS
13,0 MP, 1080p
AF
8,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: Ja DC-HSPA
↓42,2 ↑11,52 Mbit/s
HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓300 ↑100 Mbit/s
Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac?
Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n
Bluetooth: 4.1 4.2 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Nano-SIM
Akku: 2.700 mAh
fest verbaut
2.620 mAh
fest verbaut
2.300 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 79,4 × 164,2 × 8,40 mm 143,0 × 69,0 × 7,90 mm 66,8 × 143,6 × 7,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 190 g 156 g 137 g
Preis: ab 329 € ab 207 €