Apple : iOS 10.0.2 behebt Problem mit Kopfhörer-Fernbedienungen

, 42 Kommentare
Apple: iOS 10.0.2 behebt Problem mit Kopfhörer-Fernbedienungen

Apple hat das erste Update für iOS 10 veröffentlicht. iOS 10.0.2 behebt einen Fehler im Zusammenspiel zwischen iOS-Geräten und daran per Lightning-Kabel oder -Adapter angeschlossenen Kopfhörern. Sofern der Kopfhörer über eine integrierte Fernbedienung verfügt, kann diese unter iOS 10.0.1 plötzlich funktionsunfähig werden.

Problem mit Kopfhörer-Fernbedienungen behoben

Betroffen sind sowohl Apples hauseigene Lightning-EarPods als auch via Lightning-auf-Klinkenanschluss-Adapter verbundene konventionelle Kopfhörer. Mehr und mehr Nutzer von iPhones berichten seit der Veröffentlichung von iOS 10 davon, dass die Fernbedienung ihrer per Lightning-Kabel oder -Adapter verbundenen Kopfhörer nach einer gewissen Nutzungsdauer nicht mehr funktioniert. Bei den Betroffenen lassen sich via Fernbedienung keine Anrufe mehr entgegennehmen und Lieder weder starten noch pausieren. Auch die Lautstärkeregelung verliert die Funktion.

Nur durch das Ausstöpseln und erneute Einstecken der Kopfhörer können Anwender die Funktionalität zeitweilig wieder herstellen. iOS 10.0.2 soll den Fehler aus der Welt schaffen.

Weitere Fehlerbehebungen

Die iOS-Aktualisierung kümmert sich zudem um zwei weitere Probleme. Wenn Nutzer unter iOS 10.0.1 die iCloud-Fotomediathek aktivieren, kann das zum Absturz der Fotos-App führen. iOS 10.0.2 behebt den zum Fotos-Absturz führenden Fehler. Außerdem erhöht das Update die Zuverlässigkeit bei der Aktivierung von App Extensions. Sicherheitsaktualisierungen sind keine hinzugekommen.

iOS 10.0.2 lässt sich entweder direkt auf dem iPhone über Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate oder via iTunes-App am Rechner installieren.