Super Mario Run : Mario kommt am 15. Dezember aufs iPhone und iPad

, 34 Kommentare
Super Mario Run: Mario kommt am 15. Dezember aufs iPhone und iPad
Bild: Nintendo

Nachdem Nintendo bereits im September dieses Jahres angekündigt hatte, dass Mario in einem Jump and Run noch im Dezember auf das iPhone und iPad kommen wird, nennt das Unternehmen nun einen konkreten Termin und Preis.

Demnach wird Super Mario Run am 15. Dezember in Europa für iPhone und iPad erscheinen. Es ist das erste Mal, dass Nintendo Mario für eine andere Plattform als die eigenen Spielekonsolen einsetzt und das erste Spiel für Smartphones und Tablets des Videospiel-Helden.

YouTube-Video: Introduction to Super Mario Run

Super Mario Run selbst kann ab dem 15. Dezember kostenlos aus dem Apple App Store heruntergeladen werden. Spieler können anschließend alle drei Spielmodi kostenlos ausprobieren. Wer jedoch das komplette Spiel spielen möchte, muss einmalig 9,99 Euro investieren, um alle Bereiche des Titels freizuschalten.

Das Spielverhalten orientiert sich an den alten Super-Mario-Bros.-Titeln, wobei Mario in der Smartphone-Variante selbständig läuft und der Spieler ihn lediglich durch ein kurzes Fingertippen auf den Bildschirm steuert, was einen Sprung auslöst. Hält der Nutzer den Finger länger auf den Bildschirm, springt Mario höher und weiter. Viele Bewegungen wie beispielsweise das Klettern, aber auch das Übersteigen von Gegnern, die auf einer Konsole manuell ausgeführt werden müssen, erfolgen in Super Mario Run automatisch. Das Spiel ist auf eine möglichst einfache Steuerung ausgelegt und soll so auch unterwegs mit einer Hand gespielt werden können. Die Ausrichtung der Spielwelt ist auf das Hochkant-Format festgelegt.

Voraussetzung für Super Mario Run ist ein iOS-Gerät mit iOS 8.0 oder neuer. Die Veröffentlichung erfolgt zeitgleich in 151 Ländern. Als Sprachen werden neben Deutsch auch Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und traditionelles Chinesisch angeboten.