Mozilla: Firefox erhält neue Theme-Architektur

Ferdinand Thommes 56 Kommentare
Mozilla: Firefox erhält neue Theme-Architektur
Bild: Andréia Bohner | CC BY 2.0

Firefox (Download) erhält im Zuge der Umgestaltung mit WebExtensions nicht nur eine neue Add-on-Architektur, auch das System der Themes wird erneuert. Neben den 400.000 Lightweight-Themes soll ein neues System entstehen, das über Lightweight-Themes hinausgeht, ohne die Probleme der jetztigen Complete-Themes mitzubringen.

Lightweight-Themes sind leicht zu erstellen, müssen selten an neue Versionen angepasst werden, leisten aber auch außer der Änderung des Hintergrunds und einiger Farben nichts. Die zweite Variante von Firefox-Themes bilden die Complete-Themes. Damit lässt sich Firefox in weiten Grenzen an den eigenen Geschmack anpassen, sie greifen allerdings tief ins System ein und bedingen dadurch häufige Anpassungen an neue Firefox-Versionen, was für den Entwickler über Jahre sehr zeitaufwendig ist.

Viele Themes sind nicht mehr kompatibel

Das hat zur Folge, dass von den 500 auf Mozillas Add-on-Seite AMO gelisteten kompletten Themes lediglich 60 noch mit aktuellen Versionen des Browsers kompatibel sind. Deshalb überarbeitet Mozilla derzeit das Theming. Die vorhandenen Light-Themes werden weiterhin funktionieren. Auf dieser Basis entwickelt Mozilla ein System, das mehr kann als die Light-Themes ohne die Probleme der Complete-Themes mitzuschleppen.

Dabei sollen die meistgenutzten Anpassungen in Complete-Themes für das neue System umgesetzt werden. Das Herzstück der neuen Themes stellt ein JSON-Manifest dar, das definierte Eigenschaften auf die darunterliegenden UI-Elemente überträgt. Somit legt sich das Theme über das Erscheinungsbild des Browsers, ohne tief darin einzugreifen. Damit will Mozilla erreichen, dass ebenfalls komplexere Themes bei Änderungen der darunterliegenden Firefox-UI kompatibel bleiben.

Mit Chrome gleichziehen

Erstes Ziel ist es, mit Google Chrome gleichzuziehen und so die Verwendung von dessen Themes zu erleichtern. Später sollen die Möglichkeiten des neuen Systems von Mozilla aber darüber hinausgehen. Die Weiterentwicklung des Systems soll über einen längeren Zeitraum unter Einbeziehung von Anwenderrückmeldungen erfolgen.

Über ein experimentelles Manifest, ähnlich wie bei WebExtension Experiments, können Entwickler tiefgreifendere Änderungen direkt im CSS-Code vornehmen. Diese müssen dann aktuell gehalten werden. Diese werden allerdings nur in Nightly- und Beta-Versionen laufen. Abschließend soll es eine WebExtensions-API für Themes geben.

Eigene API

Diese API soll die gleichen Fähigkeiten wie das JSON-Manifest haben, allerdings per JavaScript, sodass Add-ons Änderungen zur Laufzeit vollziehen können. So können sich Farben der Tageszeit, dem Wetter oder den Jahreszeiten anpassen. Bis Firefox 57 soll die erste Ausbaustufe des neuen Theme-Systems verfügbar sein. Weitere technische Einzelheiten können dem Planungspapier entnommen werden.

Downloads

  • Mozilla Firefox Download

    4,5 Sterne

    Freier Browser der gemeinnützigen Mozilla Foundation, viele Erweiterungen.

    • Version 57.0.2 Deutsch
    • Version 58.0 Beta 11 Deutsch
    • Version 52.5.2 ESR Deutsch