Huawei Mate 9: Zehnfacher Zoom und Januar-Sicherheitspatch Notiz

Mahir Kulalic 12 Kommentare
Huawei Mate 9: Zehnfacher Zoom und Januar-Sicherheitspatch

Huawei verteilt ein neues Update für das aktuelle Topmodell Mate 9 (Test). Die neue Systemversion MHA-L29C432B156 ist 425 Megabyte groß und bringt unter anderem Verbesserung der Leistung, neue Sicherheitspatches und zehnfachen Zoom in der Kamera.

Kurz nach Marktstart hat Huawei mit einem Update den maximalen Zoom der Kamera bereits auf eine sechsfache Vergrößerung angehoben, nun folgt die nächste Erhöhung auf den Faktor zehn. Der Sicherheitspatch wird von Dezember 2016 auf Januar 2016 erhöht – obwohl das Update Ende Februar kommt. Ob und wann Aktualisierungen für den aktuellen oder kommende Patchlevel folgt, ist unklar. Zudem installiert das Update auch den Google-Videomessenger Duo ohne Zutun des Nutzers. Eine Deinstallation ist nicht möglich, da Duo anschließend als System-App geführt wird.

Update für das Huawei Mate 9
Update für das Huawei Mate 9
Huawei Mate 9
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.0
Display: 5,90 Zoll
1.080 × 1.920, 373 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: HiSilicon Kirin 960
4 × Cortex-A73, 2,40 GHz
4 × Cortex-A53, 1,80 GHz
16 nm, 64-Bit
GPU: Mali-G71 MP8
RAM: 4.096 MB
LPDDR4
Speicher: 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,2, AF, OIS
Sekundär-Kamera: 20,0 MP, f/2,2
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑100 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC, Infrarot
SIM-Karte:
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 4.000 mAh (15,20 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 78,9 × 156,9 × 7,90 mm
Schutzart:
Gewicht: 190 g
Preis: 699 € / ab 499 €