Google Maps: Reiseverlauf und Standort in Echtzeit teilen

Tobias Reuter 44 Kommentare
Google Maps: Reiseverlauf und Standort in Echtzeit teilen

Google hat im hauseigenen Blog eine neue Standort-Funktion für Google Maps angekündigt. Nutzer werden bald ihre aktuelle Position und ihren Reiseverlauf in Echtzeit via PC oder Smartphone mit anderen Anwendern teilen können.

Wenn etwa zwei Google-Maps-Nutzer miteinander verabredet sind, wissen sie durch das Feature immer, wo der jeweils andere gerade ist und wie lange er oder sie noch bis zum Treffpunkt braucht.

Neuer Menüpunkt „Standort teilen“

Um die neue Funktion zu aktivieren, öffnen Nutzer entweder das seitliche Menü der App oder klicken auf den blauen Ortungspunkt innerhalb der Karte. Via „Standort teilen“ wird festgelegt, ob das Feature für eine festgelegte Zeitspanne aktiv bleibt oder bis der Anwender es wieder abstellt. Im Anschluss entscheidet der Nutzer, welche seiner Kontakte die Standortdaten, die sich an einzelne oder mehrere Personen gleichzeitig schicken lassen, erhalten. Der Standort-Link kann auch via Nachrichten-App versendet werden.

Anwender erkennen ihre aktive Standortfreigabe an einem Symbol über dem Kompass der App. Die jeweils ausgewählten Kontakte sehen den Nutzer als rundes Icon inklusive Profilfoto auf der Karte.

Auch per Navi-Ansicht verfügbar

Außer über die normale Kartenansicht steht die Funktion auch via Navigationsansicht zur Verfügung. Dazu genügt es, auf die „Mehr“-Schaltfläche (kleiner Pfeil rechts unten) zu tippen, „Reiseverlauf freigeben“ anzuwählen und die Kontakte zu bestimmen.

Die Standortfreigabe wird laut Google in Kürze weltweit sowohl für die Desktop-Browservariante als auch die Google-Maps-Versionen für Android und iOS erscheinen.