StarCraft Remastered: Strategiespiel-Klassiker wird im Sommer neu aufgelegt

Max Doll 158 Kommentare
StarCraft Remastered: Strategiespiel-Klassiker wird im Sommer neu aufgelegt
Bild: Blizzard

Blizzard beteiligt sich mit einer Remastered-Version des Strategiespiel-Klassikers StarCraft am gegenwärtigen Trend zu Neuauflagen alter Spielehits. Mit der Ankündigung bestätigen sich seit Monaten wiederkehrende Gerüchte.

StarCraft Remastered vereint das 1998 veröffentlichte Hauptspiel und die in Europa im darauffolgenden Jahr erschienene Erweiterung Brood War. Dem Klassiker, einem der ersten eSport-Hits, wird wie bei HD-Fassungen üblich eine grafische Runderneuerung spendiert, die sich unter anderem in Form deutlich höher aufgelöster Texturen bemerkbar macht. Außerdem wird es erstmals möglich sein, den Titel mit HD- und UHD-Auflösung im Seitenverhältnis von 16:9 zu spielen und die Zoomstufe zu wählen.

Neben der grafischen Überholung werden Sounds und Dialoge in höherer Qualität neu aufgenommen. Blizzard kündigt außerdem an, die Zwischensequenzen in höherer Auflösung zu rendern und die Geschichte mit zusätzlichen „Zwischensequenzen im Comic-Stil“ zu erzählen.

Social-Network-Funktionen inklusive

Zudem verspricht das Unternehmen neue Matchmaking-Funktionen, die Anbindung an das eigene Spieler-Netzwerk in der Blizzard-App (ehemals Battle.net) und die Unterstützung von durch Spieler erstellte Karten. Außerdem lassen sich Aufzeichnungen von Mehrspieler-Matches speichern und anschauen. Spielstände können überdies in der Cloud gespeichert werden.

Blizzard legt in Anbetracht dieser Vielzahl an Neuerungen Wert darauf zu betonen, dass das klassische Gameplay als solches nicht angetastet, sondern „konserviert“ werde. Das Ziel der Maßnahmen sei sicherzustellen, dass Spieler das Strategiespiel „für weitere 20 Jahre und darüber hinaus genießen“ könnten, schreibt das Unternehmen in der offiziellen Presseaussendung.

Das Original wird nicht vergessen

Verstanden werden die Bemühungen demnach als Teil der langfristigen Unterstützung des Spiels, die weiter fortgesetzt werden soll – das Original hat über die Jahre hinweg immer wieder Patches erhalten, die auch nach mehr als einem Jahrzehnt unter anderem noch Anpassungen am Balancing vorgenommen haben.

Die 19 Jahre alte Urfassung wird überdies in dieser Woche ein weiteres Update auf Version 1.18 erhalten, das weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich bringt, darunter die Fähigkeit, Tasten neu belegen, einen Beobachtermodus und „moderne Anti-Cheat-Maßnahmen“. Zudem soll die Kompatibilität zu aktuellen Betriebssystemen verbessert werden. Blizzard kündigt außerdem an, die StarCarft Anthologie, die Hauptspiel und Erweiterung enthält, mit Veröffentlichung des Updates kostenfrei zugänglich zu machen.

Der Remaster kommt im Sommer

Veröffentlicht werden soll StarCraft Remastered noch in diesem Sommer für Windows-PCs und macOS. Weitere Informationen sowie der Verkaufspreis sollen zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden.

Update 28.03.2017 22:40 Uhr

In einem Interview mit Team Liquid ging Blizzard erheblich weiter ins Detail. Dort betonte der Konzern mehrfach, dass das Spielgefühl und die Spielstrategien von StarCraft in Version 1.16 unverändert auch im Remaster erhalten bleiben sollen. Dies gilt selbst für Kleinigkeiten und Bugs, die zu Features geworden sind.

Players will be able to connect and play, watch replays, or share saved games seamlessly between free Brood War, and the SC:R upgrade. It’s all the same client!

Blizzard im Interview mit Team Liquid

Aus diesem Grund werden die Gameplay-Engine und der Gameplay-Code unverändert beibehalten. Das hat unter anderem zur Folge, dass Replays des Originals auch in der Remastered-Version angeschaut werden können – und dass die Spieler beider Fassungen gemeinsam oder gegeneinander kämpfen dürfen. Remaster und der kostenlose Klassiker bilden also eine gemeinsame Spielerbasis. Aus höheren Auflösungen soll sich dabei kein Vorteil ergeben, da das Sichtfeld identisch bleiben wird.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser „NoD.sunrise“ für den Hinweis zu diesem Update!