Google Maps: Markieren von Parkplätzen erreicht Android und iOS Notiz

Michael Schäfer 9 Kommentare
Google Maps: Markieren von Parkplätzen erreicht Android und iOS
Bild: Bilderandi | CC0 1.0

Die Möglichkeit, Parkplätze zum besseren Wiederfinden in Google Maps zu markieren besteht bereits seit der Beta-Version 9.49. Nun hat es die Funktion in die finale App-Version geschafft, welche ab sofort für Android und iOS bereitsteht.

Mit dieser lässt sich nun auf einfache Weise per Menüauswahl „Als Parkplatz-Standort festlegen“ der aktuelle Abstellplatz sichern. Der Standort kann zudem mit weiteren Informationen versehen werden, zum Beispiel auf welchem Stellplatz in einem Parkhaus das Fahrzeug abgestellt wurde. Dazu gibt Google auf Wunsch interessante Punkte in der Umgebung aus, die direkt im Anschluss erkundet werden können.

Die aktuelle Version steht ab sofort für Nutzer von Android und iOS bereit, letztere erhalten mit der neuen Funktion nun auch eine manuelle Möglichkeit, den Standort des Fahrzeuges festzulegen. Bisher ermittelte das System nach einer Navigation automatisch den letzten Standort.

Parkplatzmarkierung in Google Maps für Android und iOS
Parkplatzmarkierung in Google Maps für Android und iOS (Bild: Google)