Halo Wars Definitive Edition: Einzeln und bald auf Steam erhältlich

Max Doll 12 Kommentare
Halo Wars Definitive Edition: Einzeln und bald auf Steam erhältlich
Bild: Microsoft

Ab dem 20. April wird Microsoft die Definitive Edition von Halo Wars auch über Steam vertreiben. Bislang war die überarbeitete HD-Version des Strategiespiels nicht einzeln und nur im Windows- und Xbox-Store als Teil der teuren Ultimate Edition von Halo Wars 2 (Test) erhältlich. Einen Preis nannte Microsoft bislang nicht.

Halo Wars wurde bereits 2009 für die Xbox 360 entwickelt und beweist seit Jahren, dass sich schnelle Strategiespiele in einer Light-Version auch mit einem Gamepad steuern lassen. Schauplatz der Handlung ist der Beginn des Krieges zwischen der Alien-Allianz und dem UNSC 20 Jahre vor den Ereignissen in Halo: Combat Evolved.

Unterschiede zur Store-Version

Wie schon bei der Steam-Version von Quantum Break unterscheiden sich Store- und Steam-Version des Spiels in einigen Details. In der Regel bietet Microsoft auf Valves Plattform nur Spieleklassiker zum Verkauf an; bei moderneren Titeln soll für einen aktuellen Ableger geworben oder die Marke an sich etabliert werden.

Auf Steam entfällt die Voraussetzung von Windows 10; gespielt werden kann auch mit älteren Versionen des Betriebssystems bis hinab zu Windows 7. Im Gegenzug entfällt die Play-Anywhere-Funktion – die Steam-Version kann nur auf dem PC und nicht auch auf der Xbox gespielt werden.

Außerdem werden die Spielergruppen getrennt: „Cross-Play mit Windows Store-Versionen desselben Spiels wird nicht unterstützt“, heißt es auf der Produktseite. Stattdessen gibt es Steam Achievements und einen Serverbrowser, mit dem sich Spiele erstellen und finden lassen.

Moderate Hardwareanforderungen

Trotz der Überarbeitungen bleiben die Hardwareanforderungen für das Spiel moderat; ein Core i3 mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine einfache Notebook-Grafikkarte sollen zum Spielen bereits ausreichend sein.

Offizielle Systemanforderungen für Halo Wars: Definitive Edition
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7 (64 Bit) oder neuer
Prozessor Intel Core i3 oder gleichwertig Intel Core i5 oder gleichwertig
Arbeitsspeicher 4 GB RAM 8 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon R5 M240 (2 GB)
Nvidia GeForce GT 740M
Intel HD Graphics 4200
AMD Radeon HD 5850/6870/7790
Nvidia GeForce GTX 460/650/750
HDD 12 GB