Linux: Fedora 26 erneut um eine Woche verschoben

Ferdinand Thommes 7 Kommentare
Linux: Fedora 26 erneut um eine Woche verschoben

Das Release von Fedora 26 wurde zum vierten Mal um eine Woche verschoben. Schuld sind Fehler, die die Beta-Version verhindern. Der Termin für die Beta-Version rückt damit auf den 6. Juni, das finale Release auf den 4. Juli. Zunächst muss aber das Leitungsgremium FESCo am nächsten Donnerstag die Beta-Version freigeben.

Verschiebungen sind bei Fedora nichts Neues, sondern an der Tagesordnung. Wichtig ist nur, dass die Balance von zwei Veröffentlichungen pro Jahr und die Release-Daten von GNOME halbwegs im Gleichgewicht bleiben. Im Gegensatz zu Debian arbeitet Fedora zwar entlang einer Release-Schedule, ist aber nicht daran gebunden und somit wird auch Fedora erst veröffentlicht, wenn es soweit ist.

Kritische Fehler

Die jetzt zur Entscheidung herangezogenen Fehler betreffen unter anderem ein noch fehlendes Cloud-Image, fehlende Firmware für Intels Dual Band Wireless AC 8260 sowie einen nicht sauberen Upgrade-Pfad von Fedora 25 auf 26 im Paketmanager DNF. Nach jetzigen Stand folgt auf die Beta-Version am 6. Juni der Final-Freeze am 20. Juni und das Release am 4. Juli. Eine Alpha-Version erschien bereits Anfang April.

GCC7 als Standard

Die stabile Veröffentlichung wird das aktuelle GNOME 3.24 als Desktop aufweisen und bereits auf GCC7 setzen, wenn auch noch längst nicht alle Pakete damit compiliert sind. Der Synaptics-Treiber wird herausgenommen, künftig tritt Libinput an seine Stelle, wenn es darum geht, Eingabegeräte einzubinden. Der Fedora Media Writer kann künftig auch ARM-Images auf SD-Karten schreiben. Systemd-Coredumps sind standardmäßig aktiviert. Abseits des GNOME-Standards erhält Fedora 26 im Rahmen der Fedora-Spins mit LXQt eine neue Desktop-Umgebung.

Ausblick auf Fedora 27

Derweil ist Fedora 27 zeitlich für Ende Oktober 2017 mit einer Beta-Version Mitte September geplant. Alpha-Versionen soll es ab Fedora 27 nicht mehr geben. Zudem soll Fedora 27 eine technische Vorschau auf Java 9 erhalten. Als Desktop soll das für den 13. September zur Veröffentlichung anstehende GNOME 3.26 zum Zug kommen.

Downloads

  • Fedora Download

    4,3 Sterne

    Fedora ist eine Linux-Distribution, die oft die neuesten Software-Versionen enthält.

    • Version 26, Linux Deutsch
    • Version 27 Beta, Linux Deutsch