Phantom Dust: Xbox-Klassiker kostenlos auf Xbox One und Windows 10

Max Doll 26 Kommentare
Phantom Dust: Xbox-Klassiker kostenlos auf Xbox One und Windows 10
Bild: Microsoft

Microsoft bringt einen Klassiker der originalen Xbox mit einigen technischen sowie inhaltlichen Verbesserungen zurück auf aktuelle Plattformen und erstmals nach Europa. Das Beste daran: Phantom Dust wird kostenlos veröffentlicht.

Phantom Dust ist eine exotische Mischung aus Action- und Strategiespiel, in dem sich Spieler in Viererteams gegenüberstehen und sich wie in Third-Person-Actionspielen üblich duellieren. Die „Ausrüstung“, das heißt die Fähigkeiten des Alter Egos werden jedoch mit einem Deck und verschiedenen Karten aus vier Kategorien bestimmt.

Fähigkeiten beeinflussen je nach Art feindliche oder verbündete Spieler, das eigene Alter Ego oder die Arena. Zur Auswahl steht eine überaus große Anzahl Fertigkeiten für unterschiedliche Situationen, Spielstile und Umgebungen, die mit Ingame-Währung freigeschaltet werden können. Währung verdienen sich Spieler 2017 wie schon 2004 ausschließlich durch das erfolgreiche Absolvieren von Missionen oder Matches.

Neben Mehrspieler-Duellen gibt es zudem eine Einzelspieler-Kampagne, in der eine postapokalyptische Version der Erde durchstreift werden darf. Im Hintergrund steht die Frage nach den vergangenen Geschehnissen, über die die wenigen, unter der Erde lebenden Menschen keinerlei Informationen mehr haben.

Technische Verbesserungen

Um das vor Jahren angekündigte und lange eingestellte Remake des Spiels handelt es sich aber nicht. Microsoft vermeidet selbst die Bezeichnung Remaster und spricht lediglich von einem „Re-Release“, also nur einer Neuveröffentlichung.

Dennoch erhält der Titel auch auf technischer Seite einige wesentliche Verbesserungen: Unterstützt werden Auflösungen mit einem Seitenverhältnis von 16:9 bis hinauf zum UHD-Format sowie höhere Bildwiederholraten. Außerdem ist Phantom Dust Teil des play-anywhere-Programms und Cross-Play-fähig, erlaubt also Duelle zwischen Spielern auf der Xbox One und Windows 10. Nach Informationen von IGN wird es außerdem möglich sein, Missionen nach dreimaligem Scheitern zu überspringen.

Ab heute verfügbar

Veröffentlicht werden soll Phantom Dust am 16. Mai über die Microsoft-Stores, bislang ist das Spiel jedoch noch nicht gelistet. Angekündigt wurden zudem Mikrotransaktionen, laut Microsoft werden Kartenpakete für den Mehrspieler-Part zum Kauf angeboten. Das Unternehmen versichert allerdings, dass niemand „bestraft“ werde, der auf das Angebot nicht eingehe. Das Anbieten von Kartenpaketen ist für Spiele von Microsoft typisch. Zuletzt wurde etwa Halo Wars 2 (Test) entsprechend monetarisiert.