ViewSonic VP2768: Vorkalibrierter WQHD-IPS-Monitor für Fotografen

Michael Günsch 29 Kommentare
ViewSonic VP2768: Vorkalibrierter WQHD-IPS-Monitor für Fotografen
Bild: ViewSonic

Vornehmlich für Fotografen und Grafiker hat ViewSonic einen vorkalibrierten Monitor vorgestellt. Der VP2768 besitzt ein IPS-Panel, das auf 27 Zoll mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten auflöst. Die Farbgenauigkeit wird mit Delta E ≤ 2 angegeben, der sRGB-Farbraum werde zu 99 Prozent abgedeckt. Intern arbeitet eine 3D-LUT mit 14 Bit.

Der Neuling wurde laut ViewSonic in Kooperation mit dem Farbspezialisten X-Rite entwickelt. Ein beiliegender Prüfbericht bescheinigt die Hardware-seitige Werkskalibrierung; Funktionen für eine nachfolgende, individuelle Justage sind vorhanden – das dafür nötige Gerät gehört allerdings nicht zum Lieferumfang. Während das AH-IPS-Panel, ViewSonic spricht von SuperClear IPS, eine Farbtiefe von 8 Bit pro RGB-Kanal und somit 16,7 Millionen Farben unterstützt, liefert die Lookup-Tabelle 4,4 Billionen Farbwerte (14 Bit). Farben lassen sich auf sechs voneinander unabhängigen Achsen regulieren.

Prüfbericht für Farbtreue und Helligkeitsverteilung

Kontrast und Helligkeit liegen mit 1.000:1 und 350 cd/m² auf typischem Niveau von IPS-Monitoren. Ferner wird eine gleichmäßige Helligkeitsverteilung mit Abweichungen von unter fünf Prozent über die gesamte Bildfläche hinweg versprochen – der Uniformity-Status ist auch Teil des Kalibrierungsreports.

ViewSonic VP2768

Der Monitor verfügt über zweimal HDMI, einmal DisplayPort und einmal Mini-DisplayPort als Videoeingänge. Ein weiterer DisplayPort ist als Ausgang vorhanden und ermöglicht das Durchleiten des Bildsignals über mehrere Monitore hinweg, das sogenannte Daisy-Chain-Prinzip. Hinzu kommen ein Audioausgang sowie ein Vierfach-Hub mit USB 3.0. Mit Höhenverstellung, Drehung, Neigung und Pivot bietet der Standfuß alle gängigen Verstellmöglichkeiten. Dank VESA-Vorrichtung ist eine alternative Halterung nutzbar.

Preis, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Laut ViewSonic ist der VP2768 im Mai 2017 zur unverbindlichen Preisempfehlung von 629 Euro erhältlich. Händler bieten den Monitor aktuell ab 605 Euro an. Der Garantiezeitraum beträgt vier Jahre und beinhaltet einen Vorab-Austausch-Service.

ViewSonic VP2768
LCD-Panel AH-IPS (flach, matt)
Backlight WLED
Diagonale 27 Zoll (68,47 cm)
Auflösung 2.560 × 1.440 (60? Hz)
FreeSync/G-Sync k. A.
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit max. 350 cd/m²
Farbtiefe 8 Bit (16,7 Mio. Farben)
Farbraum sRGB: 99 %, Rec. 709: ?
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Reaktionszeit 5 ms (Grau-zu-Grau)
Videoeingänge 2 × HDMI 1.4, 1 × DisplayPort, 1 × Mini-DisplayPort
Videoausgänge 1 × DisplayPort
Audio Ausgang (3,5 mm)
USB 4 × USB 3.0 Typ A
Ergonomie Display neigbar (-5°/+21°), schwenkbar (120°),
höhenverstellbar (130 mm), Pivot (90°), VESA-Aufnahme (100 × 100 mm)
Leistungsaufnahme Betrieb: 22,5/32/35 W (min/typ/max), Standby: 0,3 W
Sonstiges 14-Bit-3D-LUT, Werkskalibrierung (Delta E ≤ 2), Hardwarekalibrierung möglich
Preis 629 Euro (UVP)
ab 605 Euro (Preisvergleich)
Garantie 4 Jahre inkl. Vorab-Austausch