1.000 Euro: Galaxy Note 8 kommt mit 6,3 Zoll, Dual-Kamera & mehr RAM

Nicolas La Rocco 124 Kommentare
1.000 Euro: Galaxy Note 8 kommt mit 6,3 Zoll, Dual-Kamera & mehr RAM

Nicht schon im August, sondern erst nach der IFA 2017 soll das Samsung Galaxy Note 8 vorgestellt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung werde bei 999 Euro liegen, sagen Samsung-Partner – üblicherweise Mobilfunkanbieter – gegenüber VentureBeat. Eine Dual-Kamera, der Stylus und mehr RAM sollen es vom Galaxy S8 unterscheiden.

Ein deutlich größeres Display soll dieses Jahr nicht das Alleinstellungsmerkmal des Galaxy Note 8 werden. Mit 6,3 Zoll in dem mit dem Galaxy S8 eingeführten Format 18,5:9 ist das Display des Stylus-Smartphones nur unwesentlich gewachsen. Wie Leaker-Ikone Evan Blass in einem aktuellen Artikel auf VentureBeat berichtet, will Samsung an anderen Stellen Anreize für den Kauf des Smartphones setzen.

Dual-Kamera mit 2 × 12 Megapixel und 2 × OIS

Größter Unterschied zum Galaxy S8 werde die neue Dual-Kamera sein, heißt es in dem Bericht. Der bereits aus dem Galaxy S8 (Test) bekannten 12-Megapixel-Kamera soll im Galaxy Note 8 eine zweite zur Seite gestellt werden, die über ihren eigenen optischen Bildstabilisator verfügt. Das wäre ein klares Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem größten Konkurrenten Apple, dessen iPhone 7 Plus nur auf einer Linse eine optische Stabilisierung bietet. In dem Bericht wird außerdem bestätigt, dass der Fingerabdrucksensor wieder auf der Rückseite neben den Kameras sitzen wird.

Kleinerer Akku, gleiche Prozessoren und mehr RAM

Weil Samsung in dem nur geringfügig größeren, beinahe rahmenlosen Gehäuse den S Pen genannten Stylus unterbringen muss, wird es in puncto Akku sogar einen leichten Rückschritt gegenüber dem Galaxy S8+ geben – die Rede ist von 3.300 mAh.

Herzstück des Smartphones bilden je nach Region erneut der Exynos 8895 oder Snapdragon 835 (Test), nach Deutschland schafft es üblicherweise die Variante mit Samsungs eigenem Exynos-Chip. Wie viel internen Speicher das Galaxy Note 8 bieten wird, ist noch nicht bekannt, allerdings gibt es mit 6 statt 4 Gigabyte bereits eine Angabe zum Arbeitsspeicher.

Besseres Multitasking und mehr S-Pen-Features

Das würde das Smartphone für erweiterte Multitasking-Fähigkeiten wappnen, die beim Galaxy Note 8 ausgebaut und dennoch hinsichtlich der Bedienung vereinfacht werden sollen. Mittels S Pen sollen Nutzer jetzt auch ganze Sätze übersetzen, Währungen umrechnen und handschriftliche Notizen auf dem Always-on-Display ablegen können. Auch der Support für die DeX-Station, mit der das Smartphone zu einem Desktop-PC im Stile von Microsoft Continuum (Test) gewandelt werden kann, ist wieder mit dabei.

Vorstellung in der zweiten Septemberhälfte für 999 Euro

Das Gesamtpaket werde sich Samsung mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 999 Euro fürstlich entlohnen lassen, heißt es von den Partnern. Damit wäre es das bisher teuerste Galaxy-Smartphone des Konzerns. Galaxy S8 und Galaxy S8+ haben Preisempfehlungen von 799 und 899 Euro. Das Galaxy Note 8 soll in der zweiten Septemberhälfte in den Farben Schwarz, Blau und Gold vorgestellt werden. Das wäre sogar erst nach der IFA 2017, die vom 1. bis 6. September in Berlin stattfindet.

Samsung Galaxy Note 8
Samsung Galaxy S8+
Samsung Galaxy S8
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.1 Android 7.0
Display: 6,30 Zoll
1.440 × 2.960, 522 ppi
WQHD+ Super AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
6,20 Zoll
1.440 × 2.960, 531 ppi
WQHD+ Super AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
5,80 Zoll
1.440 × 2.960, 568 ppi
WQHD+ Super AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor, Iris-Scanner, Gesichtsscanner, Status-LED Touch, Fingerabdrucksensor, Iris-Scanner, Gesichtsscanner, Status-LED
SoC: Samsung Exynos 8895
4 × Exynos M2, 2,31 GHz
4 × Cortex-A53, 1,69 GHz
10 nm, 64-Bit
GPU: Mali-G71 MP20
546 MHz
RAM: 6.144 MB
LPDDR4
4.096 MB
LPDDR4
Speicher: 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
LED, f/1,7, AF, OIS
Sekundär-Kamera: 12,0 MP, f/2,4, OIS, AF Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1440p
Display-Blitz, f/1,7, AF
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced Pro
↓1.000 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 5.0 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Weitere Standards: USB 3.1 Typ C, NFC
SIM-Karte:
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM, Dual-SIM
Nano-SIM
Akku: 3.300 mAh (12,71 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.500 mAh (13,48 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.000 mAh (11,55 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 74,8 × 162,5 × 8,60 mm 73,4 × 159,5 × 8,10 mm 68,1 × 148,9 × 8,00 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 195 g 173 g 152 g
Preis: ab 880 € / ab 916 € ab 634 € / 899 € ab 527 €