Beyond Skyrim: Bruma: Mod sprengt Grenzen von Skyrim

Max Doll 52 Kommentare
Beyond Skyrim: Bruma: Mod sprengt Grenzen von Skyrim
Bild: BeyondSkyrimDC

Mit einer neuen, umfangreichen Mod können Spieler in TES V: Skyrim die Grenzen der Provinz überschreiten und die Stadt Bruma in Cyrodiil erkunden. Beyond Skyrim: Bruma ist aber nur Teil eines weit größeren und überaus ambitionierten Unterfangens.

Das Ziel der zahlreichen Modder des Beyond-Skyrim-Teams ist es, die Spielwelt des Rollenspiels um den gesamten Kontinent Tamriel zu erweitern. Dazu arbeiten separate Teams an je einer Mod für jede Provinz der Welt, die nach Fertigstellung zusammengeführt werden sollen.

Gemessen an den Ambitionen fällt die erste Veröffentlichung schon fast bescheiden aus: Mit Bruma wird eine Stadt im Norden der Provinz Cyrodiil zugänglich, die Spieler schon aus TES IV: Oblivion kennen. Betreten werden kann die Stadt ohne Ladezeiten einfach aus dem Basisspiel und einem bestehenden Spielstand heraus.

In der Stadt warten 70 Bewohner, die jeweils einzigartige Dialoge, Geschichten und Tagesabläufe besitzen. Dazu kommt das Umland von Bruma, das weitere Dungeons, Geheimnisse und Sehenswürdigkeiten bereithält. Außerdem fügt die Mod landestypische Waffen und Rüstungssets ein. Die Entwickler versprechen hier einen Umfang, der den Dragonborn-DLC für das Hauptspiel übertreffen soll. Brumas Welt wartet außerdem mit „unzähligen“ Quests und Storys auf – mit mehr als 24.000 von „professionellen und semi-professionellen“ Sprechern vertonten Dialogzeilen und drei Stunden neuer Musik.

Systemvoraussetzungen: Weitere Mods

Voraussetzung für den Betrieb der Mods sind weitere Mods: Damit es nicht zu Abstürzen kommt, muss ein Memory-Patch wie der Skyrim Startup Memory Editor oder der Skyrim Script Extender installiert werden. Benötigt werden außerdem alle drei offiziellen DLCs für Skyrim. Die Entwickler empfehlen darüber hinaus die Installation des Unofficial Skyrim Legendary Edition Patches. Weiteren Abstürzen vorbeugen können die Mods Crash fixes und Safety Load.

Viele der vorausgesetzten Mods macht die Special Edition von Skyrim obsolet. Für diese Version des Spiels soll Beyond Skyrim: Bruma aber erst zu einem späteren Zeitpunkt („bald“) veröffentlicht werden. Zunächst wollen die Entwickler Bugs ausmerzen; zwei Versionen des Mods umfangreich zu pflegen, sei nicht sinnvoll, heißt es in der Begründung. Danach soll das Projekt auch auf die Xbox One springen.

Zur Installation von Beyond Skyrim: Bruma wird der Mod Organizer oder der Nexus Mod Manager benötigt. Der Download ist über Nexusmods möglich.