F1 2017: Codemasters sucht nach Beta-Testern Notiz

Andreas Schnäpp 20 Kommentare
F1 2017: Codemasters sucht nach Beta-Testern
Bild: Codemasters

Bevor Codemasters Formel-1-Neuauflage am 25. August offiziell die Boxengasse in Richtung PC, PlayStation 4 und Xbox One verlässt, suchen die Entwickler erneut nach Teilnehmern für den geschlossenen Beta-Test des Rennspiels.

Der bereits im Februar eingeläutete Beta-Test mit 900 zu vergebenden Plätzen wird damit um eine weitere, diesmal nicht näher bestimmte Anzahl an Beta-Einladungen aufgestockt. Die Anmeldung erfolgt über ein kurzes Formular auf der Webseite der Entwickler, wobei Name, Mailadresse und Benutzername im Codemasters Forum zu den Pflichtangaben zählen. Am Beta-Test interessierte Spieler werden zudem um eine Begründung gebeten, was sie zur Teilnahme motiviert und sind im Fall der Auswahl als Beta-Tester an eine Verschwiegenheitsvereinbarung gebunden.

Codemasters verspricht für F1 2017 einen „tiefer gehenden“ Karrieremodus, „zahlreiche“ Mehrspieler-Verbesserungen sowie einen neuen „Championship“-Spielmodus. Mit dem vor wenigen Tagen enthüllten Renault R26 von 2006 (YouTube) stößt außerdem eine weitere Ikone des F1-Rennsports dem offiziellen „Classic“-Fuhrpark des Rennspiels hinzu. Zur E3 2017 zeigte Codemasters Gameplay-Material und präsentierte einen groben Überblick zu den wichtigsten Neuerungen von F1 2017 bei Twitch.tv.