Lian Li PC-Q39: ITX-Würfel mit zwei Kammern, Echtglas und USB 3.1 Type C

Jan Lehmann 24 Kommentare
Lian Li PC-Q39: ITX-Würfel mit zwei Kammern, Echtglas und USB 3.1 Type C
Bild: Lian Li

Lian Li setzt weiterhin auf das Zweikammer-Design und zeigt mit dem PC-Q39 einen weiteren Ableger in schlichter Gestalt mitsamt Echtglas-Seitenfenster, der sich als größeres Modell neben dem PC-Q37 in das Mini-ITX-Portfolio einreihen soll.

Weiterentwicklung mit mehr Platz

Grundlegend baut das neue Lian Li PC-Q39 mit minimalen Änderungen an den Abmaßen auf dem kleineren PC-Q37 auf. Die gewachsenen Ausmaße betragen in der Breite zwei Zentimeter. Mit kleineren Änderungen am inneren Aufbau bringt der Hersteller so einen weiteren Erweiterungsslot unter und steigert den möglichen Formfaktor des Netzteils auf ATX-Standard bis zu einer Länge von 160 Millimeter.

Wie gehabt findet das Netzteil in der rechten Kammer samt den Laufwerkskäfigen Platz. Hier können nunmehr bis zu zwei 3,5-Zoll- und drei 2,5-Zoll-Datenträger verstaut werden. Dank neuer Schlauchdurchführungen kann die rechte Kammer zudem nunmehr zur Unterbringung einer Pumpe oder eines Ausgleichsbehälters einer Wasserkühlung dienen.

Lian Li PC-Q39

Die linke Kammer dient weiterhin der Unterbringung der eigentlichen Hardware. Durch die größere rechte Kammer schrumpft die maximale Höhe des Prozessorkühlers auf 120 Millimeter. Grafikkarten können bis zu einer Länge von 320 Millimeter verbaut werden. Die Belüftung wird nahezu vom PC-Q37 übernommen. Im Deckel finden zwei 120-Millimeter-Lüfter respektive eine 240er-Radiatorkombination bis zu einer Dicke von acht Zentimetern Platz. Im Sockelbereich können je zwei weitere Lüfter mit einer Rahmenbreite von 120 oder 140 Millimeter befestigt werden. Im Heck kann ein 80-Millimeter-Modell untergebracht werden, wenngleich sowohl Lian Lis Ankündigung sowie die Produktseite zum PC-Q39 diese Lüfterposition nicht erwähnen, zeigen die Produktbilder die Verschraubungsmöglichkeit.

Mit USB 3.1 Typ C für 220 Euro

Das an die Oberseite verlegte I/O-Panel bietet neben zwei USB-3.0- und Audioanschlüssen auch einen USB-3.1-Typ-C-Anschluss. Äußerlich kommt das Lian Li PC-Q39 schlichter als das PC-Q37 daher. Das Glas in der Frontpartie weicht einer glatten Front mit seitlichen Rippen.

Das Lian Li PC-Q39 soll ab heute zum Preis von rund 220 Euro im Einzelhandel verfügbar sein. Der Preisvergleich listet das Gehäuse jedoch noch nicht.

Lian Li PC-Q39 Lian Li PC-Q37
Mainboard-Format: Mini-ITX, Thin Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 346 × 252 × 348 mm (30,34 Liter)
Seitenfenster
346 × 237 × 345 mm (28,29 Liter)
Seitenfenster
Material: Aluminium, Glas
Nettogewicht: 5,30 kg 5,25 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 3 2
Lüfter: Heck: 1 × 80 mm (optional)
Deckel: 2 × 120 mm (optional)
Boden: 1 × 140 mm oder 2 × 120 mm (optional)
Heck: 2 × 80 mm (optional)
Deckel: 2 × 120 mm (optional)
Boden: 1 × 140 mm oder 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Netzteil, Boden Deckel, Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 120 mm
GPU: 320 mm
Netzteil: 160 mm
CPU-Kühler: 130 mm
GPU: 320 mm
Netzteil: 220 mm
SFX-Formfaktor
Preis: 219,99 € 240 €