Lian Li PC-V3000: Ein Big-Tower wandelt auf klassischen Pfaden

Max Doll 53 Kommentare
Lian Li PC-V3000: Ein Big-Tower wandelt auf klassischen Pfaden
Bild: Lian Li

Bei der Konzeption des PC-V3000 im Big-Tower-Format hat sich Lian Li an Großgehäusen des letzten Jahrzehnts orientiert und die Idee einer separaten Kammer für Radiatoren aufgegriffen. Durch diesen Kniff können maximal drei großformatige Wärmetauscher installiert werden.

Dafür werden im Gegenzug Dimensionen von 605 × 245 × 625 mm (L × B × H) und ein Volumen von rund 93 Litern benötigt. So steht auch genug Raum bereit, um E-ATX-Hauptplatinen und zahlreiche Laufwerke unterzubringen. Insgesamt nimmt das Gehäuse zwei 2,5"-HDDs hinter dem Mainboard-Tray sowie neun 3,5"-Laufwerke in einzeln herausnehmbaren Halterungen auf. Grafikkarten finden bis zu einer Länge von 360 Millimetern Raum, wobei lange Grafikkarten mit einer Stütze gegen das Durchbiegen des PCBs geschützt werden können. Prozessorkühler dürfen eine Höhe von 170 Millimeter nicht übertreffen.

Aluminium ist nur außen

Um ein reines Aluminium-Gehäuse handelt es sich bei dem PC-V3000 aber nicht mehr, was das Modell von seinen Ahnen abgrenzt. Ganz im Trend anderer Lian-Li-Großgehäuse der Neuzeit sind nur noch von außen sichtbare Elemente aus dem Leichtmetall gefertigt. Das Chassis selbst besteht aus Stahl, der laut Hersteller „die strukturelle Integrität, die Haltbarkeit und die akustische Qualität“ verbessert. An der linken Seite wird zudem ein großes Sichtfenster aus Glas montiert.

Ungewöhnlich sind zudem die Anschlussoptionen. Neben USB-3.0- und HD-Audio-Ports setzt Lian Li einen USB-3.1-Port mit Type-C-Stecker sowie einen HDMI-Ausgang für VR-Hardware ein. Auch ein Controller zur Steuerung etwaiger RGB-LEDs ist vorhanden.

Viele Möglichkeiten für Wasser

Den Einbau einer Wasserkühlung erleichtert Lian Li durch die Option, an HDD-Halterungen auch Pumpen oder Ausgleichsbehälter zu montieren. Darüber hinaus wird im unteren Abteil des Towers Raum geschaffen: Neben dem um 90 Grad gedrehten Netzteil bleibt genug Raum für einen 480-mm-Radiator, der auf diese Weise vom Rest des Gehäuses entkoppelt wird. Ein 420-mm-Wärmetauscher kann zusätzlich im Deckel, ein 360-mm-Modell hinter der Front befestigt werden.

Für das PC-V3000 nennt Lian Li eine Preisempfehlung von rund 470 Euro. Die Verfügbarkeit im Handel soll ab Anfang Oktober gegeben sein.

Lian Li PC-V3000
Mainboard-Format: E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 605 × 245 × 625 mm (92,64 Liter)
Seitenfenster
Material: Aluminium, Glas
Nettogewicht: keine Angabe
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 9 × 3,5" (intern)
8 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 8
Lüfter: Front: 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 360 mm
Netzteil: 300 mm
Preis: 470 €