NAS: QNAP TS-x31P2 und TS-431X2 wechseln auf Vier-Kern-SoC

Frank Hüber 2 Kommentare
NAS: QNAP TS-x31P2 und TS-431X2 wechseln auf Vier-Kern-SoC
Bild: QNAP

Mit dem TS-231P2 und TS-431P2 überarbeitet QNAP die TS-x31-Modelle der Mittelklasse-NAS erneut. Nach dem Wechsel von einem Mindspeed-SoC zu Annapurna Labs steht in diesem Jahr erneut das SoC im Mittelpunkt und erfährt ein Upgrade von einer Dual-Core- auf eine Quad-Core-Version.

AL-314-Quad-Core- statt AL-212 Dual-Core-SoC

Als SoC kommt nun der Annapurna Labs Alpine AL-314 mit vier Kernen und einem Takt von 1,7 GHz zum Einsatz. Sowohl die Variante mit zwei Laufwerksschächten als auch das Modell mit vier Laufwerksschächten ist mit 1 und 4 GB RAM verfügbar. Maximal werden bis zu 8 GB DDR3 unterstützt. Beide Varianten verfügen über zwei LAN-Schnittstellen, die mittels Link Aggregation gebündelt werden. Auch die Anzahl der USB-3.0-Schnittstellen bleibt mit drei im Vergleich zum Vorgänger unverändert. Beide Modelle können mit 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-SATA-6Gbps-HDD/SSDs bestückt werden. Wie von QNAP gewohnt bieten beide eine optionale AES-256-Verschlüsselung der Daten.

QNAP TS-231P2 QNAP TS-231P QNAP TS-431P2 QNAP TS-431P
SoC: Annapurna AL-314
ARMv7
1,70 GHz, 4 Kern(e), 4 Thread(s)
Annapurna AL-212
ARMv7
1,70 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
Annapurna AL-314
ARMv7
1,70 GHz, 4 Kern(e), 4 Thread(s)
Annapurna AL-212
ARMv7
1,70 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
RAM:
1.024 MB
Variante
4.096 MB
1.024 MB
1.024 MB
Variante
4.096 MB
1.024 MB
Festplatteneinschübe: 2 4
S-ATA-Standard: I/II/III
HDD-Format: 2,5" & 3,5"
RAID-Level: Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1 Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
RAID 5, RAID 5 + Hot Spare, RAID 6, RAID 10
I/O-Ports: 2 × LAN
3 × USB 3.0
Wake on LAN: Ja
Verschlüsselung: AES-256 (ordner- und laufwerksbasiert) AES-256 (laufwerksbasiert) AES-256 (ordner- und laufwerksbasiert) AES-256 (laufwerksbasiert)
Lüfter: 1 × 70 × 70 × 25 mm 1 × 70 × 70 × 25 mm
(nicht entkoppelt)
1 × 120 × 120 × 25 mm 1 × 120 × 120 × 25 mm
(nicht entkoppelt)
Netzteil: 65 Watt (extern) 90 Watt (extern)
Maße (H×B×T): 169,0 × 102,0 × 219,0 mm 168,5 × 102,0 × 225,0 mm 169,0 × 160,0 × 219,0 mm
Leergewicht: 1,28 kg 3,00 kg
Preis: ab 234 € / ab 300 € ab 169 € ab 309 € / ab 376 € ab 265 €

TS-431X2 mit 10GbE SFP+

Das ebenfalls neu eingeführte Modell TS-431X2 bietet wie schon der Vorgänger, das TS-431X, zudem einen 10GbE-SFP+-Port für die Aktivierung von Container-Anwendungen mit 10GbE-Netzwerken. Das SoC, die LAN- und USB-Schnittstellen sind identisch zum TS-431P2, lediglich beim Arbeitsspeicher geht das TS-431X2 andere Wege und kommt in Varianten mit 2 und 8 GB RAM auf den Markt. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich bei dem TS-431X2 somit nur das SoC von einer Dual-Core- auf eine Quad-Core-Variante geändert.

QNAP TS-431X2 QNAP TS-431X
SoC: Annapurna AL-314
ARMv7
1,70 GHz, 4 Kern(e), 4 Thread(s)
Annapurna AL-212
ARMv7
1,70 GHz, 2 Kern(e), 2 Thread(s)
RAM:
2.048 MB
Variante
8.192 MB
Festplatteneinschübe: 4
S-ATA-Standard: I/II/III
HDD-Format: 2,5" & 3,5"
RAID-Level: Einzellaufwerk, JBOD, RAID 0, RAID 1
RAID 5, RAID 5 + Hot Spare, RAID 6, RAID 10
I/O-Ports: 3 × LAN
3 × USB 3.0
Wake on LAN: Ja
Verschlüsselung: AES-256 (ordner- und laufwerksbasiert)
Lüfter: 1 × 120 × 120 × 25 mm 1 × 120 × 120 × 25 mm
(nicht entkoppelt)
Netzteil: 90 Watt (extern)
Maße (H×B×T): 169,0 × 160,0 × 219,0 mm
Leergewicht: 3,00 kg
Preis: ab 432 € / ab 598 € ab 408 € / ab 471 €
QNAP TS-431X2

Das TS-x31P2 und TS-431X2 sind ab sofort im Handel verfügbar. Das TS-231P2-1G mit 1 GB RAM kostet 249 Euro, die Variante mit 4 GB RAM (TS-231P2-4G) hingegen 320 Euro. Für das TS-431P2-1G mit 1 GB RAM verlangt QNAP 332 Euro, für das TS-431P2-4G mit 4 GB hingegen 403 Euro.

Das TS-431X2 ist preislich etwas höher angesiedelt. Das Modell mit 2 GB RAM kostet 451 Euro, für die 8-GB-Variante verlangt QNAP hingegen 630 Euro.