Bethesda: Wolfenstein 2 und Doom kommen auf die Switch

Max Doll 44 Kommentare
Bethesda: Wolfenstein 2 und Doom kommen auf die Switch
Bild: Bethesda

Ein unangekündigtes Spiel solle noch dieses Jahr vorgestellt werden, verkündete Bethesda vor wenigen Tagen. Hoffnungen auf die Fortsetzung einer großen Marke oder gar ein völlig neues Spiel haben sich nun zerschlagen: Bei dem Projekt handelt es sich um Doom (Test), das wie Wolfenstein 2 für Nintendos Switch erscheinen wird.

In der letzten Ausgabe von Nintendo Direct (24:39-26:21) ließ Bethesda den Vorhang fallen: Der Shooter wird rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf der Konsole erscheinen. Aufgrund der im Vergleich zu Xbox One und PlayStation 4 leistungsschwächeren Hardware der Switch sind bei Auflösung und Detailgrad mit Abstrichen zu rechnen; Informationen zur Technik blieben jedoch aus.

Engadget konnte allerdings in Erfahrung bringen, dass nur der Einzelspieler-Teil des Shooters auf das Spielmodul der Retail-Version passt. Der Online-Teil muss zusätzlich heruntergeladen werden, steht aber, mit Ausnahme des gestrichenen Snap-Map-Karteneditors, in vollem Umfang inklusive aller DLCs und Updates zur Verfügung.

Ebenfalls im Rahmen der Direct-Sendung wurde angekündigt, dass das kommende Wolfenstein 2 auch auf die Switch (Test) portiert wird. Dort wird das Spiel aber nicht am 27. Oktober, sondern erst 2018 veröffentlicht. Der erste Titel, der aus Bethesdas Portfolio für die Konsole erscheint, wird damit das alterwürdige Skyrim: Das Rollenspiel steht schon am 17. November in den Händlerregalen. Damit zeichnet sich ab, dass die Unterstützung dieser Nintendo-Konsole durch unabhängige Publisher wieder besser ausfällt als bei der WiiU.