AIDA64: Tool erkennt AMDs nächste Ryzen-CPUs zuverlässiger

Jan-Frederik Timm 67 Kommentare
AIDA64: Tool erkennt AMDs nächste Ryzen-CPUs zuverlässiger

Schon wieder ist es das Hardware-Analyse-Tool AIDA64, das Hinweise auf noch nicht veröffentlichte Hardware gibt. Nach Informationen zu Intels Plänen mit Core i9 im Notebook liefert die aktuelle Beta 5.95.4516 jetzt einen eindeutigen Hinweis, dass Entwicklungsmuster der nächsten Ryzen-CPUs von AMD bereits im Umlauf sind.

AMDs 18. CPU-Familie ist Ryzen 2.0

Diese „Engineering Samples“ (ES) der 18. CPU-Generation aus dem Hause AMD werden von der letzten Beta jetzt noch zuverlässiger erkannt, erklären die Entwickler – ohne allerdings wie zuletzt bei Intel schon Details zu verraten. Wie sich die CPUs zu erkennen geben werden, bleibt deshalb noch unbekannt.

In der ersten Generation Ryzen trugen Prozessoren mit noch nicht finalem Silizium einen Code anstelle einer bereits finalen Modellbezeichnung. Der Code enthielt neben Angaben zu Basis- und Turbo-Takt auch Verweise auf die TDP, den Entwicklungsstand und den Einsatzort, also eine Unterscheidung nach Desktop oder Notebook.

Die Bezeichnung der ersten Muster von Ryzen 1. Generation
Die Bezeichnung der ersten Muster von Ryzen 1. Generation (Bild: Marvision)

Vielleicht kommt dasselbe Schema erneut zum Einsatz. Möglich ist aber auch, dass AMD bei der 2. Generation der Prozessoren auf Basis der Zen-Architektur direkt auf die zukünftigen Modellbezeichnungen mit dem Zusatz „ES“ setzt, weil weder der Markenname Ryzen noch das Bezeichnungsschema noch geheim gehalten werden müssen.

2. Generation Ryzen in 12 statt 14 nm

Mittlerweile als gesichert gilt, dass AMD Anfang 2018 keine 2. Generation der Zen-Architektur vorstellen wird, sondern die Fertigung bei gleichbleibender Architektur von 14 nm auf 12 nm wechselt. Die gestiegene Energieeffizienz soll dann wiederum höhere Taktraten möglich machen. Dass der Konzern in Kürze erste 12-nm-Produkte ankündigen wird, hatte Lisa Su bereits Ende November in Aussicht gestellt.

Spekuliert wird aktuell noch darüber, ob AMD von der 1000er-Serie auf die 2000er-Serie wechseln wird, oder aus einem Ryzen 7 1800X eventuell kein 2800X sondern nur ein 1850X wird. Da Intel allerdings seit Jahren im Jahresrhythmus in Tausenderschritten voran schreitet und Raven Ridge im Notebook bereits die 2000er-Nomenklatur nutzt, dürfte auch AMD diesen Weg gehen.

Downloads

  • AIDA64 Download

    4,6 Sterne

    AIDA64 bzw. AIDA ist ein System-, Diagnose- und Benchmark-Programm (Nachfolger von Everest).

    • Version v5.95.4500 Deutsch
    • Version v5.95.4531 Beta Deutsch