Apple: Das MacBook Pro mit USB Typ A ist Geschichte Notiz

Jan-Frederik Timm 37 Kommentare
Apple: Das MacBook Pro mit USB Typ A ist Geschichte

Mit der Markteinführung der neuen MacBook Pro 2018 hat sich Apple auch endgültig vom MacBook Pro verabschiedet, das den neuen Varianten mit Touch Bar vorausging. Es bot statt zwei oder vier Mal Thunderbolt 3 noch verschiedene Anschlüsse, war allerdings dicker, schwerer und mit einem deutlich schlechteren Display ausgestattet.

Rein bezogen auf die Leistung, das Display oder die Speicherausstattung war diese Generation preislich schon länger nicht mehr attraktiv, im freien Handel sind schon seit über einem Jahr nur noch Restposten mit zum Teil deutlich erhöhten Preisen zu bekommen.