Harry Potter: Video soll neues RPG von Warner Bros. zeigen

Fabian Vecellio del Monego 50 Kommentare
Harry Potter: Video soll neues RPG von Warner Bros. zeigen
Bild: YouTube/RastaPasta

Auf Reddit hat Nutzer VapeThisBro ein YouTube-Video eines potentiellen Action-RPGs im Harry-Potter-Universum und einen zugehörigen das mutmaßliche Spiel bewerbenden Text geteilt. Das gezeigte Material wirkt authentisch, offiziell bestätigt wurde seitens der vermuteten Verantwortlichen jedoch bislang nichts.

Aufnahme stamme aus einer Fokusgruppenvorführung

Auch nach über zehn Jahren, die inzwischen seit dem letzten Teil der Bücher-Reihe vergangen sind, erscheinen noch zahlreiche neue Werke im Harry-Potter-Universum. Neben dem zweiten Film zu Phantastische Tierwesen und zwei Mobile-Games soll sich nun ein Triple-A-RPG für den PC hinzugesellen, wie es das angeblich während einer exklusiven Vorstellung für eine ausgewählte Fokusgruppe in den USA aufgenommene Video impliziert. Laut VapeThisBro wurde er in einem Einkaufszentrum angesprochen, um den Trailer anzuschauen und eine kurze Umfrage für acht US-Dollar abzuschließen. Obwohl Kameras und Telefone nicht erlaubt waren, habe das Unternehmen, das die Umfrage durchgeführt hat, versäumt, sie zu konfiszieren.

Das ursprüngliche, von Nutzer RastaPasta auf YouTube veröffentlichte Video wurde mittlerweile gesperrt, Kopien Dritter sind allerdings derzeit noch via Reddit abrufbar.

Charakter-Editor und Entscheidungsfreiheit

Das rund einminütige Video zeigt einige Orte und Gameplay-Elemente des angeblich im 19. Jahrhundert – also weit vor der Handlung der Bücher – angesiedelten Action-Rollenspiels. Neben einem Menü zur Charaktererstellung, verschiedenen Zaubersprüchen und Kämpfen werden die große Halle und weitere Räumlichkeiten Hogwarts, ein Zauberer-Dorf und Waldgebiete gezeigt. Der Spieler schlüpfe in die Rolle eines Fünftklässlers, der neu in der Zauberschule angekommen ist. Anschließend stehe es ihm frei, moralische Entscheidungen nach eigenem Ermessen zu treffen und dementsprechend in eines der vier Häuser eingeteilt zu werden. Auch das skillbasierte Kampfsystem erlaube eine individuelle Lernkurve, demnach stehen acht grundsätzlich verschiedene Zauberer-Arten zur Verfügung.

Die Handlung sei dabei vollends eigenständig und losgelöst von den Büchern und Filmen. Laut den durchgesickerten Informationen geschehen nach Ankunft des Protagonisten in Hogwarts „seltsame“ Dinge im verbotenen Wald, dazu kommen Unruhen innerhalb der Schule. Zusammen mit einem Professor ginge der Spieler all dem auf den Grund und kann dabei eigenständig in Third-Person-Ansicht die offene Spielwelt erkunden. Im Laufe der Handlung erfahre der Zauberjüngling, dass er über besondere Kräfte verfügt und Hogwarts Schicksal in seinen Händen liegt.

You are a newly arrived 5th year student to Hogwarts that demonstrates a latent gift for magic with a unique ability to track and identify remnants of a pottant ancient power. Upon arrival, strange events begin to materialize In the Forbidden Forrest and trouble begins o brew within the castle walls. Together with Professor Elezar Fig, you embark on a journey through both familiar and never before seen locations to bring to light the truth behind these mysterious occurrences. On your quest you will craft potions, master new spells, and discover fantastical beasts. You will battle Dark Wizards, Goblins, and other supernatural enemies and uncover the truth about your destiny - the Fate of the Wizarding World lies in your hands.

Video wirkt echt, Pläne zum Spiel bleiben unbestätigt

Rahmeninformationen fehlen allerdings komplett – es ist völlig unklar, wann und ob das gezeigte Spiel je erscheinen wird. Auch zu den unterstützen Plattformen fehlt jeglicher Hinweis. Angesichts des gezeigten Materials erscheint eine Fälschung auf Grund des enormen Aufwands zwar unwahrscheinlich; offiziell bestätigt wurde seitens dem Entwickler Avalanche Software, der hinter dem Rollenspiel stecken soll, und dessen Muttergesellschaft Warner Bros. Entertainment Interactive, die derzeit die Rechte zur Entwicklung von Spielen auf Basis des Harry-Potter-Franchise besitzt, allerdings noch nichts.

Die Tatsache, dass aber Warner Bros. das ursprüngliche YouTube-Video mittlerweile auf Grund von Urheberrechtsansprüchen hat sperren lassen, spricht stark für die Echtheit des Inhalts. Darüber hinaus behauptet BBC-Reporter Lizo Mzimba auf Twitter, den Namen des Spiels zu kennen, wie zunächst Eurogamer berichtete. Demnach solle der frühestens in einem Jahr erscheinende Titel den Namen „Harry Potter Magic Awakened“ heißen, „Magic Forever“ sei jedoch auch noch in der engeren Auswahl. Laut Mzimba sollen noch weitere Spiele folgen.