10 Jahre App Store: Apple feiert Jubiläum mit Rückkehr von Texas Hold'em

Sven Bauduin 38 Kommentare
10 Jahre App Store: Apple feiert Jubiläum mit Rückkehr von Texas Hold'em
Bild: Apple

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums seines App Stores hat Apple den eigens entwickelten Spiele-Klassiker Texas Hold'em für iOS wiederbelebt. Neue Charaktere und eine verbesserte Grafik sollen das Update vom Original unterscheiden. Zudem wurde das herausfordernde Gameplay überarbeitet.

Texas Hold'em ist zurück!

Mit Texas Hold'em bringt Apple eines seiner ersten Spiele für den App Store zurück, welches bereits 2006 auf dem iPod der 5. Generation erschien und 2008 für 4,99 US-Dollar seine Premiere im App Store gab. Die neue Version ist hingegen kostenlos, setzt iOS 12 oder neuer auf einem iPhone, iPad oder iPod touch voraus und belegt 1,5 GB Speicher. In-App-Käufe gibt es nicht.

Texas Hold'em auf dem iPod (5. Generation)
Texas Hold'em auf dem iPod (5. Generation) (Bild: Apple)

Texas Hold'em Features:

  • Gegenspieler bieten, bluffen und treffen geheime Absprachen
  • Beim Gewinn zieht der Spieler in die nächste Runde ein
  • 10 unverwechselbare Locations, darunter Las Vegas, Paris und Macau
  • Erstmals mit dynamischen Spieltipps, Statistiken und Spielerbewertungen
  • Kann komplett gratis gespielt werden (sowohl online als auch offline)
  • Spielen gegen bis zu acht Freunde im WLAN-Mehrspielermodus
  • Ich-Perspektive und der Top-Down-Ansicht
  • Grafiken wurden neu gerendert für hochauflösende Displays
  • Entwickelt für iOS 12 und neuer
Die Neuauflage von Texas Hold'em
Die Neuauflage von Texas Hold'em (Bild: Apple)

Apple feiert 10 Jahre App Store

Bereits seit Juli 2018 feiert Apple das Jubiläum seines App Stores, der am 10. Juli 2008 mit 500 Apps startete. Eigens dazu hat Apple das Webspecial „Der App Store wird 10 Jahre“ veröffentlicht, auf dem das Unternehmen einen kleinen Einblick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des App Stores gibt.

Warren Buffett's Paper Wizard – Apple auf dem Weg zum Publisher?
Warren Buffett's Paper Wizard – Apple auf dem Weg zum Publisher? (Bild: Apple)

Ebenfalls zum 10-jährigen Jubiläum hatte Apple bereits im Mai mit seiner Neuinterpretation von Warren Buffett's Paper Wizard sein erstes eigenes Spiel seit Texas Hold'em herausgebracht. Natürlich nicht ganz ohne Hintergedanken, denn erste Gerüchte sprechen davon dass Apple damit einen kleinen Vorgeschmack auf Apple Arcade liefern und zukünftig selbst als Publisher von Smartphone-Spielen auftreten möchte.

Apple Arcade soll im Herbst 2019 in über 150 Ländern starten und zu Anfang „mit über 100 neuen und exklusiven Spielen“ aufwarten können.