WhatsApp: Android-App erhält Fingerabdruck-Sperre

Nicolas La Rocco 38 Kommentare
WhatsApp: Android-App erhält Fingerabdruck-Sperre
Bild: arivera | CC0 1.0

WhatsApp bietet ab sofort auch Nutzern der Android-App eine zusätzliche Sicherheitsstufe. Über den Fingerabdrucksensor lässt sich die App getrennt vom Smartphone absichern. Die Sperre greift bei Aktivierung automatisch sofort, nach einer Minute oder nach einer halben Stunde. Anrufe lassen sich dennoch entgegennehmen.

Nutzer können außerdem festlegen, ob bei aktivierter Sperre eine Vorschau des Absenders und der Nachricht in den Push-Benachrichtigungen angezeigt werden soll.

Unter iOS besteht die Option schon seit Anfang des Jahres für Touch ID und Face ID.

Fingerabdruck-Sperre in WhatsApp für Android
Fingerabdruck-Sperre in WhatsApp für Android (Bild: WhatsApp)