Age of Empires IV: Lebenszeichen mit erstem Gameplay-Video

Michael Günsch 77 Kommentare
Age of Empires IV: Lebenszeichen mit erstem Gameplay-Video
Bild: Microsoft

Microsoft hat im Rahmen der Hausmesse X019 erste Gameplay-Szenen aus dem kommenden Age of Empires IV gezeigt. Bestätigt wurden das mittelalterliche Setting sowie mit den Engländern und den Mongolen zwei der Fraktionen im kommenden Echtzeitstrategiespiel.

Die rund eine Minute dauernde Videosequenz zeigt den Angriff einer mongolischen Armee mit berittenen Einheiten, Fußsoldaten und Belagerungstürmen auf eine schwer bewachte Festung der Engländer. Gegenüber den alten Teilen der Serie erscheint die Grafik deutlich aufgewertet und doch gewohnt farbenfroh. Sehr viele Einheiten und verschiedene Effekte der Zerstörung sind auszumachen. Das Gameplay wird als „Pre-Alpha“ beschrieben.

Mehr wurde aber noch nicht verraten und auch der Termin für die Veröffentlichung von Age of Empires IV bleibt weiterhin unbekannt. Vor gut zwei Jahren war die Fortsetzung der seit über 20 Jahren bestehenden Serie auf der Gamescom 2017 erstmals angekündigt worden.