LG V60 ThinQ 5G: Top-Smartphone unterstützt 8K-Video und zweites Display

Nicolas La Rocco
59 Kommentare
LG V60 ThinQ 5G: Top-Smartphone unterstützt 8K-Video und zweites Display
Bild: LG

LG hat mit dem V60 ThinQ 5G und nicht einem neuen „G9“ das erste Top-Smartphone des Unternehmens für 2020 vorgestellt. Dank des Snapdragon 865 mit X55-Modem wird 5G unterstützt, zudem ist eine neue Dual-Kamera mit 64 Megapixeln und 8K-Video verbaut. Über den „LG Dual Screen“ lässt sich erneut ein zweites Display anbringen.

Üblicherweise stellt LG im Frühjahr ein neues G-Modell vor und reserviert den Herbst für ein neues Smartphone der V-Serie. Heute hat das Unternehmen durch die Vorstellung des V60 ThinQ G5 – kurz V60 – den Spieß umgedreht und indirekt frühere Gerüchte bestätigt, wonach erst einmal nicht mit einem Nachfolger des G8 zu rechnen ist.

6,8 Zoll POLED-Display mal zwei

Das V60 ist ein 169,3 × 77,6 × 8,9 mm (H×B×T) großes Smartphone mit 6,8-Zoll-Display, das ein POLED-Panel aus eigener Produktion mit 1.080 × 2.460 Pixeln bietet. Der Fingerabdrucksensor sitzt im Display, der Lautsprecher zum Telefonieren hingegen nicht mehr. Dieser befindet sich stattdessen wieder ganz oben im Rahmen, knapp oberhalb der Tropfen-Notch mit 10-Megapixel-Kamera für Selfies.

Wer mehr Displayfläche für die Nutzung mehrerer Apps und Fenster benötigt, kann das Zubehör „LG Dual Screen“ erwerben, das weitere 6,8 Zoll mit gleicher Auflösung auf ein zweites Panel auslagert, das per 360-Grad-Klappmechanismus mit dem V60 verbunden wird. Das Zubehör dockt über USB Typ C an das Smartphone an und fügt diesem weitere 134 Gramm hinzu. Ein kleines monochromes Display mit 2,1 Zoll auf der Außenseite zeigt Benachrichtigungen an.

64-Megapixel-Kamera mit 8K-Videofunktion

Die Kamera auf der Rückseite besitzt drei Linsen, von denen zwei für den Anwender nutzbar sind: die Hauptkamera mit 64 Megapixeln und f/1.8-Blende, Pixel-Binning auf 16 Megapixel für Nachtaufnahmen sowie 8K-Videos und eine 13-Megapixel-Kamera mit Ultraweitwinkel, der 117 Grad abdeckt. Die dritte Linse ist für den Time-of-Flight-Sensor (ToF) bestimmt, der für die Tiefenmessung bei Porträtaufnahmen mit Bokeh-Effekt zuständig ist und den Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen unterstützen kann.

Die Kopfhörerbuchse samt DAC bleibt

Den Videoaufnahmen in bis zu 8K-Auflösung bei 7.680 × 4.320 Pixeln sollen die vier verbauten Mikrofone zugutekommen, die aus verschiedenen Richtungen Ton aufnehmen und für eine dreidimensionale Klangkulisse bei der Wiedergabe sorgen sollen. Während der Wiedergabe von nicht selbst aufgenommenen Inhalten soll die „LG 3D Sound Engine“ Inhalte erkennen und den Ton entsprechend aufbereiten können. Die Technologie übernimmt LG von den OLED-Fernsehern der TV-Sparte. Apropos Audio: Eine klassische 3,5-mm-Kopfhörerbuchse samt 32-Bit-DAC ist erneut mit an Bord.

Die 5G-Unterstützung erhält das V60 über den Qualcomm Snapdragon 865 samt X55-Modem für 5G, LTE, 3G und 2G. Außerdem stehen 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB erweiterbarer Speicher zur Auswahl. Der Akku misst diesmal 5.000 mAh und lässt sich kabelgebunden über Quick Charge 4+ sowie kabellos laden. Die gesamte Technik verpackt LG in einem nach IP68 und MIL-STD-810G geschützten Gehäuse.

Verkauf soll im März starten

Das V60 soll im Verlauf des kommenden Monats mit Android 10 in den Farben Blau und Weiß in Asien, Europa und Nordamerika auf den Markt kommen. Preise für das Smartphone selbst sowie das in Schwarz und Weiß produzierte Zubehör sind bisher nicht bekannt.

LG V60 ThinQ 5G
Software:
(bei Erscheinen)
Android 10.0
Display: 6,80 Zoll
1.080 × 2.460, 395 ppi
POLED, HDR
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor, Gesichtsscanner
SoC: Qualcomm Snapdragon 865
1 × Kryo 585 Gold, 2,84 GHz
3 × Kryo 585 Gold, 2,42 GHz
4 × Kryo 585 Silver, 1,80 GHz
7 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 650
587 MHz
RAM: 8.192 MB
LPDDR5
Speicher: 128 / 256 GB (erweiterbar)
1. Kamera: 64,0 MP, 4320p
f/1,8, AF
2. Kamera: 13,0 MP, f/1,9, AF
3. Kamera: 0,4 MP
4. Kamera: Nein
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 10,0 MP
f/1,9
2. Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced Pro
5G: NSA
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac/ax
Bluetooth: 5.1
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS
Weitere Standards: USB 3.1 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 5.000 mAh
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 77,6 × 169,3 × 8,90 mm
Schutzart: IP68 + MIL-STD-810G
Gewicht: 214 g
Preis: