Grafiktreiber: Intel Graphics Driver für Windows 10 wird unabhängig

Sven Bauduin
46 Kommentare
Grafiktreiber: Intel Graphics Driver für Windows 10 wird unabhängig
Bild: Intel

Mit dem neuen Intel Graphics Windows 10 DCH Driver v26.20.100.8141 macht Intel seinen Grafiktreiber unabhängig von OEM-Anpassungen und „Game Ready“ für das gerade auf Steam und im Microsoft Store erschienene Gears Tactics sowie das rundenbasierte Strategiespiel XCOM: Chimera Squad (Test) mit Unreal Engine 3.5.

Auch Notebooks erhalten jetzt aktuelle Grafiktreiber

Während Desktop-PC-Besitzer mit integrierter Grafiklösung eines Core-Prozessors ohnehin bereits problemlos auf die direkt von Intel zur Verfügung gestellten Grafiktreiber zurückgreifen konnten, mussten vor allem Notebooknutzer bislang in den meisten Fällen auf die angepassten OEM-Treiber der Notebookhersteller ausweichen.

Bislang wurde die Installation des offiziellen Intel-Grafiktreibers auf Notebooks schlicht und ergreifend verweigert, zu groß waren die OEM-Anpassungen.

Mit dem Intel Graphics Windows 10 DCH Driver v26.20.100.8141 ist dies nicht mehr der Fall und auch Notebookbesitzer können auf den aktuellsten Grafiktreiber von Intel zurückgreifen. Sollte der Treiber dennoch entsprechende Anpassungen erfordern, werden diese entweder vom zuvor installierten OEM-Grafiktreiber übernommen oder über die Updates von Windows 10 eingespielt.

Intel Graphics DCH drivers are now unlocked to upgrade freely between Computer Manufacturer (OEM) drivers and the Intel generic graphics drivers on Download Center.

Simply use the exe and enjoy the update on your 6th Generation Intel Processor platform or higher, and don’t worry about your OEM customizations, they remain intact with each upgrade and the OEMs can maintain customizations separately via Microsoft Windows Update.

Intel Drivers and Support Assistant drivers will also be unlocked starting April 28th, 2020.

Intel

Die Zeiten von veralteten OEM-Treibern sind vorbei

Vor allem für Notebookbesitzer ist dieser Schritt, der ab heute in Kraft tritt, ein echter Segen, mussten diese doch zuvor teils Wochen und Monate auf aktualisierte OEM-Treiber warten, die bei ihrem Erscheinen bereits wieder veraltet waren.

Der aktuelle Intel Graphics Windows 10 DCH Driver v26.20.100.8141 lässt sich unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Archiv von ComputerBase oder über die offizielle Website von Intel herunterladen.

Downloads

  • Intel Grafiktreiber Download

    3,7 Sterne

    Grafiktreiber für Intel-CPUs und ältere Mainboards mit integrierter Grafik.

    • Version 27.20.100.9316, Win 10 Deutsch
    • Version 15.40.48.5171 (15.40.48) Deutsch
    • +7 weitere