Simplicity Linux 20.4: Distribution erscheint auch als Gaming-Edition

Sven Bauduin
27 Kommentare
Simplicity Linux 20.4: Distribution erscheint auch als Gaming-Edition
Bild: Simplicity Linux

Die schlanke und einsteigerfreundliche Distribution Simplicity Linux 20.4 basiert auf dem Debian-Fork Devuan ohne den umstrittenen init-Prozess Systemd und erscheint auch in einer Gaming-Edition speziell für Spieler. Als Desktops stehen der moderne Cinnamon oder das leichte LXDE zur Wahl, der Kernel ist ein sogenannter Backport.

Während das reguläre Release von Simplicity Linux 20.4 auf den aktuellen Kernel 5.6.4 vom Typ „XanMod“ setzt, nutzt die angepasste Gaming-Edition des Devuan-Derivates eine Rückportierung des Kernels aus Debian GNU/Linux. Dieser Schritt soll in erster Linie der Stabilität des Betriebssystems zugutekommen.

Gaming-Edition auf Basis von Linux 5.4.0

Auch aus Kompatibilitätsgründen basiert die Gaming-Edition von Simplicity Linux 20.4 auf dem Systemkernel Linux 5.4.0, der aus den offiziellen Debian Backports stammt.

Während das Systemabbild von Simplicity Linux 20.4 (ISO) mit zahlreichen vorinstallierten Anwendungen wie Mega, Gmail, Google Docs und dem Facebook Messenger daherkommt, spricht die Gaming-Edition speziell Spieler an.

Softwarepakete mit dem Fokus auf Spielen

Die vorinstallierten Softwarepakete der Gaming-Edition richten sich gezielt an Computerspieler und Streamer. Neben der unter Streamern populären Open Broadcaster Software (OBS) finden sich auch Discord, Wine und Steam sowie die Cloud-Gaming-Dienste Blacknut und Vortex nach der Installation des Betriebssystems vorinstalliert auf der Festplatte oder SSD.

Die Gaming-Edition wurde zusammen mit Simplicity Linux 20.1 erstmalig vorgestellt und lief bislang unter dem Label „experimentell“, von dem die Entwickler auch noch nicht vollständig Abstand nehmen wollen. Erst mit Simplicity Linux 20.7 soll die Ausgabe für Spieler auf das selbe Niveau wie das reguläre Release gehoben werden.

It should still be classed as experimental, but we’re planning on making it a stable release for 20.7. Simplicity 20.4 Gaming Edition uses the Debian Backports 5.4.0 Kernel for stability, and comes with Brave Browser, OBS, Discord, Blacknut Cloud Gaming, Vortex Cloud Gaming, Wine, Steam, and Spotify as full local applications.

Simplicity Linux

Drei Systemabbilder freigegeben

Neben der regulären Ausgabe haben die Macher von Simplicity Linux auch das rund 1,2 GB große Simplicity Linux 20.4 Gaming Edition (ISO) und das besonders leichte Simplicity Linux 20.4 Mini (ISO) zum Download freigegeben.

Weiterführende Informationen lassen sich wie immer den offiziellen Release Notes des Betriebssystems entnehmen.

25 Jahre ComputerBase!
Im Podcast erinnern sich Frank, Steffen und Jan daran, wie im Jahr 1999 alles begann.