YouTube auf dem Desktop: Google gibt Videoportal als Progressive Web App frei

Sven Bauduin
186 Kommentare
YouTube auf dem Desktop: Google gibt Videoportal als Progressive Web App frei
Bild: YouTube

YouTube ist ab sofort auch in Form einer Progressive Web App (PWA) verfügbar und lässt sich auf Wunsch auch auf dem Desktop ablegen und von dort aus starten. Die „Installation“ des Videoportals stellt zurzeit aber nicht mehr als eine Komfortfunktion dar, neue Features gehen mit diesem Schritt nicht einher.

YouTube folgt auf YouTube Music

Wie der User u/Leopeva64-2 über r/chrome auf Reddit als erster bekanntgegeben hat, steht das Videoportal YouTube von Google jetzt als installierbare Progressive Web App zur Verfügung, wie es bei YouTube Music bereits seit längerem der Fall ist. Anwender, die YouTube über ihren Browser aufrufen, können die Web-App wahlweise über den Eintrag „YouTube installieren“ im Menü oder das Plus-Symbol in der Adressleiste installieren.

Auch ComputerBase als Web-App

Auch ComputerBase gibt es als Progressive Web App, welche sowohl auf dem Startbildschirm als auch Desktop abgelegt werden kann, eine Entwicklung, die im Juni 2016 mit der Einführung von HTTPS und HTTP/2 eingeleitet wurde.

Auch in diesem Fall wird die Web-App wie eine native App in einem separaten Fenster geöffnet, besitzt aber keine anderen Funktionen als die reguläre Website. Weder die App- noch die Web-Variante ist in irgendeiner Weise „abgespeckt“. Beide bieten das selbe Featureset.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „Sem1one“ für den Hinweis zu dieser Meldung.

ISSCC 2024 (18.–22. Februar 2024): Alle News auf der Themenseite!