Bis zu 400 Gbit/s: PNY wird Nvidias Distributor für Infini­Band-Switches

Frank Hüber
9 Kommentare
Bis zu 400 Gbit/s: PNY wird Nvidias Distributor für Infini­Band-Switches
Bild: PNY

PNY Technologies hat mit Nvidia eine strategische Vertriebspartnerschaft für die EMEA-Region getroffen. PNY wird ab sofort direkter globaler Nvidia-Distributor für dessen gesamtes Produktsortiment an InfiniBand- und Ethernet-Netzwerk-Switches, Adapterkarten/NICs und Kabeln für Reseller.

Die von PNY Technologies angebotenen Lösungen ergänzen diejenigen InfiniBand/Ethernet-Geräte für KI-Rechenzentren, die bereits mit Nvidia-DGX-Systemen arbeiten. Kunden stehen so vorkonfigurierte und sofort einsatzbereite Komplettlösungen zur Verfügung.

Rundfunk und Mediensektor als historische Zielgruppe

PNY sieht die historischen Märkte der Marke, wie den Rundfunk-und Mediensektor, als wichtige Grundlage für die Vertriebsmöglichkeiten der angebotenen Ethernet-Lösungen von Nvidia. Durch die hohen Übertragungsleistungen der Netzwerkprodukte lassen sich in diesen Bereichen auch zahlreiche Videostreams in Ultra-HD übertragen oder ML- und KI-Workloads in Rechenzentren umsetzen, die eine hohen Datenübertragungsrate benötigen. Erst zur GTC 2021 hatte Nvidia Neuerungen in diesem Bereich vorgestellt, der sich durch die Übernahme von Mellanox im Jahr 2019 eröffnet hat.

PNY bietet auch Beratung und Logistik

Laut PNY wird das Angebot für Rechenzentren, das in die drei Hauptkategorien Compute, Storage und Netzwerkkomponenten unterteilt ist, das gesamte Nvidia-Sortiment an InfiniBand- und Ethernet-Switches, Adaptern/NICs, Kabeln und anderen Interconnect-Lösungen umfassen. PNY bietet neben den Produkte selbst Interessenten auch eine Vorab-Beratung und logistischen Support an, um die geplante Projekte mit den Lösungen von Nvidia umzusetzen. Preise, sowohl für die Lösungen als auch die Beratung und den Service nennt PNY öffentlich nicht, sind aber auch immer von der abgenommenen Stückzahl abhängig.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?