QNAP QTS 5.0: Finale Version mit neuem Kernel und mehr Sicherheit

Frank Hüber
50 Kommentare
QNAP QTS 5.0: Finale Version mit neuem Kernel und mehr Sicherheit
Bild: QNAP

Bereits seit rund drei Monaten ist QTS 5.0 als öffentliche Beta verfügbar, heute folgt die offizielle Freigabe der finalen Version von QNAP. Das Betriebssystem für die hauseigenen NAS-Systeme setzt auf den Linux 5.10 LTS und soll vor allem eine verbesserte Sicherheit bieten – zuletzt verzeichnete QNAP mehrere Sicherheitslücken.

Linux 5.10 LTS und mehr Sicherheit

QTS kommt bei QNAP auf den NAS-System im Einstiegs- und Mittelklasse-Segment zum Einsatz. Für die auf professionelle Nutzung ausgelegten Modelle hat das Unternehmen mit QuTS hero hingegen einen eigenen Ableger entwickelt, der sich optisch zunächst kaum unterscheidet, aber unter anderem das 128-Bit-Dateisystem ZFS nutzt, um auf dessen Datenintegrität zurückgreifen zu können und beschädigte Dateien zu erkennen und zu reparieren.

Der Linux-Kernel 5.10, der als LTS-Version Support bis Dezember 2026 bietet, in QTS 5.0 soll unter anderem NVMe-SSD-Leistung verbessern, indem der Speicher effizienter genutzt wird, wenn die Cache-Beschleunigung aktiviert ist. Für mehr Sicherheit und Datenschutz integriert QNAP neue Sicherheitsfunktionen und die Unterstützung für WireGuard VPN. Zudem wird ab QTS 5.0 auch das Dateisystem exFAT kostenlos auf x86-basierten NAS-Systemen unterstützt. Der Drive Analyzer soll „Cloud-basierte AI“ nutzen, um die erwartete Lebensdauer der eingesetzten Laufwerke vorherzusagen und rechtzeitig auf einen Wechsel hinzuweisen, bevor möglicherweise Datenverlust entsteht.

QNAP QTS 5.0 (Beta)
QNAP QTS 5.0 (Beta) (Bild: QNAP)

Darüber hinaus unterstützt QTS 5.0 TLS 1.3 mit SSH-Schlüsseln zur Authentifikation für einen sicheren Zugang zum NAS und bietet die Möglichkeit Updates des Betriebssystems und der installierten Apps automatisch aufzuspielen. Auch der Fernzugriff auf das QNAP-NAS per TeamViewer, der bereits vor drei Wochen bekannt gegeben wurde, setzt QTS 5.0 voraus.

Ein neues Design mit einer laut QNAP intuitiveren Navigation und einer Suchfunktion im Hauptmenü sollen die Bedienung verbessern. WireGuard VPN ist Teil von QVPN 3.0, während das überarbeitete QuFTP als FTP-Server eine verschlüsselte Verbindung via SSL/TLS erlaubt und neue Einstellmöglichkeiten wie das Beschränken der Übertragungsgeschwindigkeit für einzelne Benutzer und Gruppen bietet.

Download für rund 25 Serien

Als unterstützte Serien nennt QNAP die folgenden Modelle:

  • TS-X75
  • TS-531P
  • TS-X73A
  • TS-X90U
  • TS-X53S
  • TS-XA51
  • TS-XA82
  • TS-X89U
  • TS-X88
  • TS-X85U
  • TS-X85
  • TS-X82S
  • TS-X82
  • TS-X77
  • TVS-X71
  • TVS-X63
  • TS-X53B
  • TS-X51A
  • TS-131P_231P_431P_X31+_X31K
  • TS-X35
  • TS-X31X
  • TS-X31P2
  • TS-X31P3
  • QMiroPlus
  • Mustang-200.

Weitere Details und der Download für das jeweilige NAS sind bei QNAP verfügbar.

ISSCC 2024 (18.–22. Februar 2024): Alle News auf der Themenseite!