Xiaomi: Redmi-Note-11-Serie bringt nur wenige Upgrades mit

Nicolas La Rocco
23 Kommentare
Xiaomi: Redmi-Note-11-Serie bringt nur wenige Upgrades mit
Bild: Xiaomi

Xiaomi bereitet die Markteinführung von gleich vier neuen Smartphones der Redmi-Note-11-Serie als Nachfolger der letztjährigen Redmi-Note-10-Familie vor. Die Veränderungen zum Vorjahr halten sich in Grenzen und umfassen primär höher auflösenden Kamerasensoren und leichte Anpassungen bei den Prozessoren.

Vier Smartphones mit je drei Konfigurationen

Erneut besteht die Produktfamilie aus vier Smartphones: Redmi Note 11, Redmi Note 11S, Redmi Note 11 Pro und Redmi Note 11 Pro 5G. Jedes der vier Geräte wird Xiaomi in drei unterschiedlichen Speicherkonfigurationen anbieten, die von 4 GB/64 GB bis 8 GB/128 GB reichen. Details dazu und weitere technische Spezifikationen sind der Tabelle am Ende des Artikels zu entnehmen. Das Redmi Note 11 und Redmi Note 11S will Xiaomi noch im Januar in Deutschland auf den Markt bringen, während Redmi Note 11 Pro und Redmi Note 11 Pro 5G für Februar geplant sind. Obgleich der unmittelbar bevorstehenden Markteinführung im Januar, nennt Xiaomi heute noch keine Preise. Diese will das Unternehmen erst zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen.

Xiaomi Redmi Note 11

Die Veränderungen halten sich in Grenzen

Ein Vergleich mit der Redmi-Note-10-Familie offenbart nur wenige Veränderungen zum Vorjahr. Viel mehr scheint Xiaomi am branchenüblichen Zwang festzuhalten, einmal pro Jahr eine neue Generation auf den Markt bringen zu müssen. Redmi Note 11 und Redmi Note 10 unterscheidet ein etwas neuerer Snapdragon-Prozessor, der mit 6 nm in einem effizienteren Verfahren gefertigt wird. Darüber hinaus hat die primäre Kamera eine marginal höhere Auflösung spendiert bekommen.

Xiaomi Redmi Note 11S

Mehr Megapixel hinten und vorne

Selbiges gilt für das Redmi Note 11S, in dem jetzt Samsungs HM2-Sensor mit 108 Megapixeln verteilt auf größeren 1/1,52" verbaut ist. Ab dem Redmi Note 11S haben alle Modelle zudem eine höher aufgelöste Frontkamera mit 16 statt 13 Megapixeln erhalten. Der MediaTek Helio G96 ist am Namen gemessen nur eine vermeintliche Verbesserung gegenüber dem alten Helio G95, tatsächlich sind CPU-Kerne und Fertigung aber gleichauf und die GPU ist sogar etwas schwächer geworden.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro

Schnelleres Laden für die Pro-Modelle

Den MediaTek Helio G96 nutzt jetzt auch das Redmi Note 11 Pro, was ebenfalls eine Verschlechterung gegenüber dem Qualcomm Snapdragon 732G darstellt. Die 108-Megapixel-Kamera hatte das alte Modell bereits und die alte Makrokamera löste noch mit 5 statt 2 Megapixeln auf. Tatsächlich aufgewertet wurde das Schnellladen mit jetzt 67 statt 33 Watt. Der Akku soll sich zu 50 Prozent innerhalb von 15 Minuten laden lassen.

Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G

5G mit Snapdragon 695

Nachdem das 5G-Modell zuvor dem Redmi Note 10 zur Seite gestellt wurde, ist das diesmal beim Redmi Note 11 Pro der Fall. Für die 5G-Unterstützung wechselt Xiaomi auf den Snapdragon 695, behält weitere Spezifikationen des Redmi Note 11 Pro aber bei.

Die Redmi-Note-11-Familie läuft mit dem neuen MIUI 13 auf Basis von Android 11.

Xiaomi Redmi Note 11
Xiaomi Redmi Note 11S
Xiaomi Redmi Note 11 Pro
Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
Software:
(bei Erscheinen)
Android 11.0
Display: 6,43 Zoll, 1.080 × 2.400
409 ppi, 90 Hz
AMOLED, HDR, Gorilla Glass 3
6,67 Zoll, 1.080 × 2.400
395 ppi, 120 Hz
AMOLED, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor, Gesichtsscanner
SoC: Qualcomm Snapdragon 680
4 × Kryo 265 Gold, 2,20 GHz
4 × Kryo 265 Silver, 1,80 GHz
6 nm, 64-Bit
MediaTek Helio G96
2 × Cortex-A76, 2,05 GHz
6 × Cortex-A55, 2,00 GHz
12 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 695
2 × Kryo 660 Gold, 2,20 GHz
6 × Kryo 660 Silver, 1,70 GHz
6 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 610
1.114 MHz
Mali-G57 MP2
850 MHz
Adreno 619
840 MHz
RAM:
4.096 MB
LPDDR4X
Variante
6.144 MB
LPDDR4X
6.144 MB
LPDDR4X
Variante
8.192 MB
LPDDR4X
Speicher: 64 / 128 GB (erweiterbar) 64 / 128 GB (erweiterbar)
1. Kamera: 50,0 MP, 2160p
LED, f/1,80, AF
108,0 MP, 2160p
LED, f/1,90, AF
2. Kamera: 8,0 MP, f/2,20
3. Kamera: 2,0 MP, f/2,40
4. Kamera: 2,0 MP, f/2,40 Nein
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 13,0 MP
Display-Blitz, f/2,4
16,0 MP
Display-Blitz, f/2,4
2. Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓390 ↑150 Mbit/s
Advanced Advanced Pro
↓800 ↑210 Mbit/s
5G: Nein NSA/SA
↓2,50 ↑1,50 Gbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 5.0 5.1
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Weitere Standards: USB-C, NFC, 3,5-mm-Klinke, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 5.000 mAh, 33,0 W
fest verbaut
5.000 mAh, 67,0 W
fest verbaut
Größe (B×H×T): 73,9 × 159,9 × 8,09 mm 76,1 × 164,2 × 8,12 mm
Schutzart: IP53
Gewicht: 179 g 202 g
Preis: 199,90 € / 229,90 € / – 249,90 € / 279,90 € / – 329,90 € / 349,90 € / – – / 369,90 € / 379,90 €

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Xiaomi unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.

MWC 2024 (26.–29. Februar 2024): ComputerBase ist vor Ort!