Herr der Ringe: Gollum: Abenteuer wird um einige Monate verschoben

Aileen Mäser
33 Kommentare
Herr der Ringe: Gollum: Abenteuer wird um einige Monate verschoben
Bild: Deadalic Entertainment

Über Twitter gibt Daedalic Entertainment bekannt, dass sich die Veröffentlichung von „Herr der Ringe: Gollum“ um ein paar Monate verzögern wird. Ob das Action-RPG noch dieses Jahr erscheinen wird, oder ob sich das Entwicklerstudio noch bis ins Jahr 2023 Zeit lässt, bleibt jedoch ungewiss.

Das Gollum-Abenteuer verspätet sich ins Unbekannte

Planmäßig sollte „Herr der Ringe: Gollum“ bereits im September dieses Jahres erscheinen. Jedoch will das Entwicklerstudio den Release des im Herr-der-Ringe-Universum ansässigen Gollum-Spiels um den nur grob umrissenen Zeitraum einiger Monate verschieben. Per Twitter bedanken sich Entwickler und Publisher für die beschworene Geduld und Unterstützung der Interessenten. Das Entwicklerteam arbeite, so Daedalic, sehr hart daran, das Spiel fertig zu stellen und die Vision der Geschichte und Welt, die gefüllt mit Magie und Wunder sein soll, zu teilen. So werde sich der Titel den Erwartungen der Community stellen können und die Vision von J. R. R. Tolkien ehren.

Auf die Angabe eines genauen Veröffentlichungstermins verzichten Daedalic und Nacon noch. Ein paar Monate können sowohl bedeuten, dass das Abenteuer mit Gollum noch dieses Jahr erscheinen wird – wahrscheinlicher ist jedoch ein Release im kommenden Jahr 2023. Der Entwickler lasse sich Zeit und solange heißt es abermals „Lurking until the time is right“.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?