Adobe Acrobat Reader Download

3,4 Sterne (207 Leserwertungen)

PDF ist der offene De-facto-Standard für die Verteilung elektronischer Dokumente in Text- und Bildform. Adobe Reader ist die dazu passende kostenlose Software, mit der PDF-Dateien („Portable Document Format“) auf allen wichtigen Computerplattformen angezeigt und ausgedruckt werden können.

Adobe Acrobat Reader im Download

Der Adobe Acrobat Reader ist das Standard-Tool zum Lesen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten. Es verfügt über einen sehr großen Funktionsumfang, der durch kostenpflichtige Abonnements noch erweitert werden kann. Der Adobe Reader ist sowohl für Windows als auch macOS verfügbar. Die neueste „DC“-Version kommt mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche.

Adobe Reader DC
Adobe Reader DC

Der PDF-Reader bietet die üblichen Features wie eine Kommentarfunktion und das Erstellen und Bearbeiten eines neuen PDF-Dokumentes. Einige Funkionen wie die Zusammenführung mehrerer Dateien oder das Organisieren von Seiten sind allerdings mit einem kostenpflichtigen Abo verbunden.

Das PDF-Format hat sich weltweit als Standard für die Verbreitung von Dokumenten durchgesetzt, da das Layout auf verschiedenen Systemen und Softwareversionen nicht verändert wird und immer gleich aussieht.

Funktionen des Readers im Überblick

Folgende Funktionen sind in der kostenfreien Version des PDF-Werkzeugs enthalten:

  • Betrachten von PDF-Dokumenten
  • Kommentieren und Kommentare einsehen
  • Ausfüllen und unterschreiben von PDF-Formularen
  • PDF-Dateien exportieren
  • PDF-Dateien in PDF konvertieren
  • Verbindung mit der Cloud (Box, Dropbox, OneDrive, Share Point, Adobe Cloud)
  • Stempel einfügen
  • Messen
  • Digitale Unterschrift hinzufügen

Die Grundfunktionen des Adobe Reader sind also durchaus kostenlos. So kann man das Dokument nicht nur betrachten, sondern mit der Kommentarfunktion Notizen hinzufügen, Textpassagen hervorheben oder im Dokument malen, Stempel hinzufügen usw.

Sobald man PDF-Dateien aber zusammenführen oder anderweitig organisieren bzw. bearbeiten möchte, muss man Geld in die Hand nehmen: Ist man bereit, ein kostenpflichtiges Abonnement abzuschließen, kommen folgende Funktionen hinzu:

  • Zusammenführen von Dateien
  • Seiten organisieren
  • Dateiinhalte bearbeiten
  • Bereiche schwärzen
  • Dateien schützen
  • Formulare bearbeiten
  • PDF optimieren
  • Scans verbessern
  • Druckproduktion
  • Dateien vergleichen
  • Rich Media, JavaScript
  • Index

Für den Normalverbraucher sind diese Funktionen in der Regel nicht erforderlich. Der tatsächliche Funktionsumfang hängt dabei vom ausgewählten Abo-Modell ab und schlägt mit bis zu 30 Euro monatlich zubuche.

Alternative zum Adobe Reader

Eine schlanke und Ressourcen schonende Alternative zu dem Adobe Reader ist der Foxit PDF Reader. Aber auch hier gibt es Funktionen wie das Sortieren von Seiten nicht umsonst. Immerhin sind die Abo-Modelle deutlich günstiger als bei Adobe.

Lizenz: Freeware

Mehr Infos: Produkt-Website

Ähnliche Downloads