1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Dez 2017
    Beiträge
    1

    [Problem] ASUS G2815 (funktioniert laut ASUS nur mit Vista) mit Linux betreiben. (ohne Microsof

    Hallo!
    Ich habe ein älteres ASUS G2815 Notebook. Das Teil funktioniert laut Hersteller ausschließlich mit Vista.
    Ist es denn nicht möglich die Kiste auf Linux umzurüsten? ( Linux als einziges OS , Kein Dual install.)
    Hab schonmal probiert mit WIN 7 & XP. Beides ging nicht.
    Dankeschonmals für Info!

    Gruß
    Hias

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    3.881

    [Problem] AW: ASUS G2815 (funktioniert laut ASUS nur mit Vista) mit Linux betreiben. (ohne Micr

    linux kannst du ja einfach testen, indem du ein livelinux auf einen usb-stick packst und davon bootest.
    Zitat Zitat von Stahlseele Beitrag anzeigen
    Das einzige was ich jemals von selbstzerstörenden Displays gehört habe ist ein systemisches Problem von OLED.
    Ist organisch, kann also von viren und bakterien angegriffen werden.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    872

    [Problem] AW: ASUS G2815 (funktioniert laut ASUS nur mit Vista) mit Linux betreiben. (ohne Micr

    Im Prinzip kannst du JEDES OS installueren, sofern es die passenden Treiber gibt....

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    674

    [Problem] AW: ASUS G2815 (funktioniert laut ASUS nur mit Vista) mit Linux betreiben. (ohne Micr

    Ich bezweifel, dass Windows 7 auf dem PC nicht läuft. Ich hab schon ältere PCs / Notebooks mit Windows 10 bestückt. Microsoft hat eine Treiber-Bibliothek. Dort sind auch Legacy-Treiber für alte Hardware vorhanden. Meiner Erfahrung nach funktionieren alle PCs auf denen Vista lief auch mit Win7 oder 10. Selbst die meisten WinXP-PCs lassen sich upgraden.

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    64

    [Problem] AW: ASUS G2815 (funktioniert laut ASUS nur mit Vista) mit Linux betreiben. (ohne Micr

    Falsch vorbei gelesen mein Vorposter.

    Das Notebook finde ich nicht bei Google, stimmt die Typennummer?

    Knoppix, Pclinuxos nur mal zum Testen obs mit dem Zeug zurechtkommst.

    Da Windows Vista genannt wird, wird es ähnlich dem Asus g70sg sein, welches ich hatte. Dann empfehle ich Linux Mint.

    Umrüsten brauchst nichts für Linux. Üblicherweise hatten die Notebooks zu dieser Zeit alle ein optisches Laufwerk. Dann bootest eine Linux Installer CD und insallierst es. und mit legacy bios ist es eh einfacher als mit dem doofen UEFI bios.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite