2560 x 1440 @ 144 mit 10m DisplayPort-Kabel nicht möglich

traktorblu

Newbie
Registriert
Juli 2016
Beiträge
1
Servus Leute

Leider bin ich aus platztechnischen Gründen gezwungen meinen PC weiter weg vom Monitor zu stellen. Aus diesem Grund habe ich mir ein 10m langes DP Kabel gekauft. Alles angeschlossen, lief das Setup für ca. 15 Min ohne Probleme. Plötzlich stellte der Monitor ab, das Bild fing zu flackern an.

Ich habe die Refreshrate auf 120 Hertz gestellt, genau das gleiche Szenario. Nur auf 60 Hertz habe ich keine Probleme.
Besteht ein Trick o.ä. dass ich trotz des langen Kabels mit 144 Hertz arbeiten könnte?

Grafikkarte: nVidia Titan ("classic")
Monitor: ASUS ROG SWIFT PG278Q
Displayport Kabel: 10m PureLink PI5000

Ich habe extra kein Preisgünstiges Kabel genommen, in der Hoffnung ich könnte die Probleme welche ich jetzt habe umgehen.

Danke für jegliche Tipps.
 
10m sind schon recht lang. Eventuell mal mit nem Aktiven DP kabel versuchen. Ist halt alles andere als günstig
https://www.startech.com/de/Kabel/A...s-DisplayPort-Kabel-Stecker-Stecker~DISPL10MA

Bei Amazon https://www.amazon.de/StarTech-Com-...&sr=1-2&keywords=displayport+kabel+verstärker

obwohl bei Chip steht das ein DP Kabel bis zu 15m lang sein darf http://www.chip.de/artikel/Neue-Videoschnittstelle-DisplayPort-2_31967458.html
Hast eventuell nen anderes Kabel rum liegen um das Kabel als Fehlerquelle auszuschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi und willkommen im Forum,

evtl. tuts auch ein Repearter.
 
Zurück
Oben