3 Bildschirme an AMD RADEON R9 280x

Ugwi

Newbie
Registriert
März 2014
Beiträge
5
Hey Leute,

Ich habe mir vor kurzen einen Pc Selbst zusammen gebaut.
Ich hab also eine Grafikkarte von Radeon,(RADEON R9 280x)
Diese Besitt 2 Mini-Display Port Anschlüsse und einen HDMI Anschluss und ein DVI Anschluss.

So ich hatte 2 Monitore ansgeschlossen. Einen über HDMI einen über DVI.
Nun habe ich mir einen 3. Gekauft und ihn über Mini displayport angeschlossen. MIt einem Adapter von Mini-Display Port zu HDMI.

Alle 3 Bildschirme sind Baugleich und von der Firma Acer. Sie besitzen alle ein HDMI ein DVI und ein VGA anschluss.

Nun wird aber nur auf 2 Bildschirmen ein Bild angezeigt. In den Einstellungen für die Bildschirmauflösung wird der 3. Aber angezeigt, wird aber automatisch getrennt!

Wenn ich jetzt "Diese anzeige erweitern" auswähle sagt mir der Pc nur:" Die Anzeigeeinstellungen konnten nicht Gespeichert werden.

Was kann ich tun damit das Bild auf allen 3 Bildschirmen angezeigt werden kann?

Danke schonmal im Vorraus!
 
Was ist der Unterschied zwischen Passiv und Aktiv? (Sry bin irgendwie zu blöd):evillol:

Wenn ich also einen Aktiven hab kann ich den genau so anschliesen?? Also einfach Displayport zu HDMI und ran an den Bildschirm?
 
Gut danke! Das ging schnell! Gut dann werde ich morgen mal kurz zu MM gehen und einen Aktiven Adapter holen :D

Und woran erkenne ich das es ein Aktiver ist?
 
ok ich werde mal Schauen!! Danke aufjeden fall! :daumen:
 
Der ist bei MM garantiert vollkommen überteuert. Lieber online bestellen.
 
Im Internet hab ich nur welcge für 30 € Gefunden...
 
wieso sollte das der falsche sein oO genau den selben hab ich hier am 3. Monitor im einsatz oO
 
Wenn der TE einen mini DP to DP Adapter hat (aus dem Lieferumfang der 280X), dann macht ein (normaler) DP to DVI möglicherweise mehr Sinn, da er wenn er mal eine neue Grafikkarte kauft und diese nur einen (normalen) DP Anschluss hat, braucht er keinen neuen Adapter kaufen.

Allerdings braucht man seit Hawaii und Kepler keinen DP mehr für 3 Monitore.
 
Bei mir funktioniert das wunderbar. Jedoch muss ich bei meinem Adapter etwas unter den mini DP to DP Adapter legen, damit sich das nicht zusehr nach unten biegt.

WP_20140308_014.jpgWP_20140308_015.jpg
 
Zurück
Oben