News 5G-Netzausbau: Auch Cisco legt seine Technologie offen

Luthredon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
843
Für mich irgendwie Augenwischerei... Denn mal im Ernst, wie soll eine Behörde extrem umfangreichen Code auf seine Sicherheit untersuchen ohne eine mögliche Backdoor zu übersehen. Das ist (für mich) irgendwann nur noch ne Frage der Wahrscheinlichkeit ob man eine Backdoor durch die Prüfung hindurchschleusen kann oder nicht.
Vor allem, wie oft will man kontrollieren, ob der Code noch ungeändert verwendet wird? Ich arbeite ab und zu für die Medizintechnik und in manchen Bereichen muss wirklich jedes geänderte Byte 'validiert' werden. Im Prinzip soll dort schon genau das passieren: perfekte Kontrolle der Funktionen und vor allem Fehler. Und? Klappt das? Nicht mal im Ansatz ... :rolleyes:
Ich glaube auch, wenn wir Sicherheit haben wollen und quasi keiner Firma vertrauen, müssen wir es selbst machen. Wie das gehen soll, wüsste ich allerdings auch nicht. Staats-Chips? Schwer vorzustellen!
Ergänzung ()

Lies dich doch mal in die Chinesische Kultur und deren Geschichte ein. Du wirst staunen..
Das stimmt. Ich staune z.B., wie die Chinesen seit der sagenhaften Erfindung von Porzellan und Schießpulver die Zeit vertrödelt haben. Ich meine, was haben sie 4000 Jahre lang gemacht, dass sie jetzt erst wieder langsam auf uns Barbaren aufschließen müssen?
Wenn eine Kultur so großartig, überlegen, einverleibend und weise ist, wie du sie darstellst, müsste die nicht viel mehr Antworten haben? Und alles was ihnen einfällt, ihr eigenes Land zusammenzuhalten, ist Diktatur und Unterdrückung. Doch ja, da kann man schon staunen :).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.340
Hier gehts um 5G und Cisco und nicht um die chinesische Kultur.
...und da stellen wir uns mal janz dumm, fällt uns ja nicht schwer, und fragen mer uns: What zum Henker hat denn Cisco mit 5G am Hut?

Eine kurze Suche im Netz ergab bisher immer nur: Das gleiche wie auch für jedes andere Netz - die Switche. Habe ich was übersehen oder dürfte der angeblich drohende oder sogar schon beschlossene Rauswurf aus dem Corenetz der Telekom ein guter Motivator für die neue angebliche Offenheit gewesen sein?
 

MarcoMichel

Ensign
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
156
Warum redet eigentlich in Europa keiner von ericsson und ständig nur von außereuropäischen firmen? ich meine airbus wird doch auch mit Mrd. zugepflastert, kann man das bei einer europäischen 5G firma nicht auch so machen, wenn es anders nicht mehr geht?
Weil man in Europa die Patentierung von Softwareroutinen ignorant ablehnt und auf diese Weise die Wertschaffungsmöglichkeiten europäischer Unternehmen begrenzt. Ich schätze mal, dass das eine von mehreren amerikanischen Beeinflussungen ist keine europäische Konkurrenz fürchten zu müssen. Zeig mir mal irgendwelche großartige Softwareunternehmen bzw. Technologieunternehmen die mit einer speziellen Software funktionieren in Europa. Gibt es nicht.
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.222
Du nimmst wirklich Fefe Blog als Maßstab ja ? Ich würde das erstmal als seine persönliche Meinung abstempeln und nicht der Weisheit letzter Schluss nehmen.
Da hast du vollkommen Recht, aber a) hat Fefe schon öfters Stellung zu dem Thema genommen und b) deckt sich seine Meinung mit meiner - und zwar unabhängig, schon bevor er das geschrieben hat.

Es geht hier nur um Macht und die wenigsten hier beschäftigen sich wirklich damit. Wenn ich solche Nachrichten lesen tue:

China Can Switch Off Philippines’ Power Grid, Official Says

dann muss sich ernsthaft Gedanken machen.
Genau deswegen gilt Vendor Lock-in auch als Anti-Pattern und jeder der in der IT was auf dem Kasten hat (auch Fefe) wird dir empfehlen eben nicht die komplette Hardware nur bei einem Hersteller zu kaufen damit du genau solche Szenarien nicht hast. Keiner sagt wir müssen ausschließlich Huawei kaufen - das einzige was Fefe, ich und viele andere sagen: Der komplette Ausschluss von Huawei ist rein politisch motiviert und es hat nichts mit Sicherheitsbedenken zu tun.
 

Paradox.13te

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.072
Da hast du vollkommen Recht, aber a) hat Fefe schon öfters Stellung zu dem Thema genommen und b) deckt sich seine Meinung mit meiner - und zwar unabhängig, schon bevor er das geschrieben hat
Ich bin nicht vom Fach und werde dessen Fachwissen nicht in Frage stellen. Was man aber weiß ist das nichts unmöglich ist. Siehe dazu auch 5G Sicherheitslücke, abhören von Seekabel etc.

Ich bin aber voll deiner Meinung, dass man sich nicht nur auf einen Hersteller verlassen sollte.
 

Suffwurst

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
175
Ich finde es immer Lustig wie bei Huawai auf sicherheitsbedenken plädiert wird aber bisher nichts an beweisen geliefert wird. Dennoch kann ich es verstehen wenn unsere Regierungen Unternehmen aus der eigneen Wirtschaft bevorzugen. Somit bleibt Geld und kapital im eigenen Wirtschaftskreis. Und wenn wir wirklich soviel Angst vor Spionage haben warum setzen wir auf Google, Microsoft, Intel oder andere Firmen außerhalb Europas. Ich finde das wir uns evtl. einiges von den Asiatischen Markt abgucken können was eigne Lösungen angeht.

Es gibt viele positive beispiele wie der Markt sich abseits von US entwickelt hat. Siehe alibaba und diverse andere sehr beliebte Medien die abgekapselt vom rest der Welt gut funktionieren.
 

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.340
Ich finde es immer Lustig wie bei Huawai auf sicherheitsbedenken plädiert wird aber bisher nichts an beweisen geliefert wird.
this

Dennoch kann ich es verstehen wenn unsere Regierungen Unternehmen aus der eigneen Wirtschaft bevorzugen. Somit bleibt Geld und kapital im eigenen Wirtschaftskreis.
Dir ist aber schon klar dass wir Jahr für Jahr einen enormen Exportüberschuß erzielen und dabei das Geld und Kapital aus anderen Wirtschaftkreisen zu uns abziehen?
 

Suffwurst

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
175
Dir ist aber schon klar dass wir Jahr für Jahr einen enormen Exportüberschuß erzielen und dabei das Geld und Kapital aus anderen Wirtschaftkreisen zu uns abziehen?

Da gebe ich dir natürlich recht. Das ist aber in dem Fall natürlich nur ein Grund. Es geht ja auch darum unsere eigenen Infrastrukturen und Unternehmen stark zu halten. Ich stehe aber auch dahinter das wir nicht ein inner Euro Unternehmen bevorzugen wenn hierdurch die Ausbaukosten unnötig in die höhe Schießen sollten. Das muss alles in Relation zu einander stehen.
 
Top