News 5G-Smartphones: LG und Samsung suchen zum MWC das direkte Duell

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.743
#1
In etwas mehr als zwei Monaten könnten LG und Samsung bereits ihre ersten 5G-Smartphones dem Fachpublikum vorstellen. Laut einem koreanischen Medienbericht soll der Mobile World Congress Ende Februar die Bühne entsprechender Ankündigungen werden. Die dafür benötigten neuen SoCs mit 5G-Option stehen in den Startlöchern.

Zur News: 5G-Smartphones: LG und Samsung suchen zum MWC das direkte Duell
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
871
#3
Und Samsung hat sich wieder Exklusivrechte bei Qualcomm gesichert?
Die Galaxys sind doch oft wochen-/monatelang die einzigen Phones mit den neuen SoCs.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.916
#4
LG hat den Kampf längst verloren, weil sie es nicht auf die Reihe bringen, regelmäßige Updates für ihre kaum 2 jahre alten Flagship Geräte herauszubringen. Huawei bringt dagegen keine Updates, dafür sind die aber auch spürbar günstiger. LG verlangt Premium-Preise ohne einen Gegenwert, vereint also das schlechte aus beiden Welten.

Gesendet von meinem 03/2016 gekauften Galaxy S7 Edge mit Android 8 Patchlevel 12/2018.
(Auslieferungszustand war Android 6)
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.819
#5
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
871
#6
@Stunrise Samsung bekommt es aber auch nur mittlerweile gebacken, mal mehr als 2 Jahre zu supporten.
Der Laden war eher ein Negativbeispiel, trotzdem haben sich die Leute um die Geräte geprügelt.

In den Jahren habe ich fast jeden großen Hersteller durch, und wirklich vorbildlich macht es keiner.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.916
#7
@Illunia
Seit dem Galaxy S6 (2015) macht Samsung vorbildliche Update-Politik für zertifizierte Geräte. Ich hatte auch mal ein Galaxy S3 und ein LG G2 und beide waren eine vollendete Katastrophe. Aber was 2012 - 2015 war, ist heute nicht mehr relevant. Samsung ist der einzige Hersteller, der nun seit Jahren zuverlässig liefert, dafür kosten die Geräte auch etwas mehr.
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.926
#8
LG. Ein Unternehmen, das andauernd völlig unverständliche marktpolitische Entscheidungen tritt und sich danach Jahr über schlechte Verkaufszahlen wundert. Ein G7 mit 855er wird sicherlich ein Verkaufsschlager. Lol.
 

DonS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
342
#9
Samsung ist der einzige Hersteller, der nun seit Jahren zuverlässig liefert, dafür kosten die Geräte auch etwas mehr.
*bei Android

Apple bietet seit jeher sehr langen Support und wenn ein Gerät keine Updates mehr bekommt, hat dies oft nachvollziehbare Gründe (z.B. nur noch 64 Bit Unterstützung oder bei der Watch der 1. Generation die zu geringe CPU-Leistung).
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.236
#10
LG hat den Kampf längst verloren, weil sie es nicht auf die Reihe bringen, regelmäßige Updates für ihre kaum 2 jahre alten Flagship Geräte herauszubringen.
Auch hier nochmal:
Geh mal in die Innenstadt und frag 100 Leute ob sie wissen welcher hersteller auf ihrem Telefon steht und welche Android Version drauf ist

Ich geb dir Brief und siegel, mit Glück hast du 5-10 die dir das auf Anhieb sagen können beides.

Ich hab lange im direkt Vertrieb gearbeitet, die Leute haben absolut so gar keinen Plan und die juckt es auch nicht. Es sind nur die Foren Enthusiasten die imme ranfangen zu schreien wenn nicht sofort das neueste drauf ist.
Aber aus diesem alter bin ich mittlerweile raus, auf meinem Note8 läuft eine Nougat Rom.
 

MasterMaso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
429
#11
LG. Ein Unternehmen, das andauernd völlig unverständliche marktpolitische Entscheidungen tritt und sich danach Jahr über schlechte Verkaufszahlen wundert. Ein G7 mit 855er wird sicherlich ein Verkaufsschlager. Lol.
Das G7 ist ein SP welches voll ausgestattet ist und für ein Flagschiff sehr günstig zu haben ist. Also was außer die Updates (welche zwar nicht schnell kommen, aber es kommen welche) stört dich daran ?
 

layen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
381
#13
bedeutet für mich als iphone user vor 2020 kein neues gerät. ist auch nicht weiter schlimm bis dahin wird es in den grosen städten sicherlich 5g geben. ob das 6s bis dahin dirchhält ist die andere frage noch ist auser dem akku alles tippi toppi
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.926
#14
Das G7 ist ein SP welches voll ausgestattet ist und für ein Flagschiff sehr günstig zu haben ist. Also was außer die Updates (welche zwar nicht schnell kommen, aber es kommen welche) stört dich daran ?
Das G7 verkauft sich einzig über den Preis. Es kam im Vergleich zu den anderen Flaggschiff-Smartphones viel zu spät, besitzt keine angemessen gute Kamera, die Updates kommen viel zu spät und Dual-SIM wird auch nicht angeboten.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
836
#15
LG hat den Kampf längst verloren, weil sie es nicht auf die Reihe bringen, regelmäßige Updates für ihre kaum 2 jahre alten Flagship Geräte herauszubringen. Huawei bringt dagegen keine Updates, dafür sind die aber auch spürbar günstiger. LG verlangt Premium-Preise ohne einen Gegenwert, vereint also das schlechte aus beiden Welten.
Da würde ich dir aber zustimmen und auch widersprechen:

-LG liefert gefühlt kaum Updates und das auch eher unregelmäßig, es ist also kein Plan zu erkennen und dementsprechend brechen die Preise nach wenigen Wochen ein.

-Samsung liefert nur für High-End 2 große Updates und ansonsten gibt es entweder nur eins (Mittelfeld) oder gar keins (Low-End). Preise sind (zu) hoch und fallen nach den ersten 2-3 Monaten stark. Besonders die Notes werden jedoch mit einer Version Verzug veröffentlicht und somit fällt das erste Update eigentlich flach, da es eigentlich die Marktversion sein sollte und nicht die Updateversion.

-Huawei liefert entweder gar nicht oder nur für sehr wenige Geräte und ist viel zu teuer fürs Gebotene. Preise werden künstlich gehalten und fallen dann nach 3-4 Monaten ab. Schon vor 2-3 Jahren haben sie begonnen die Preise anzuheben mit dem großen Einstieg in den europäischen Markt und dem Wechsel zu den eigenen SoCs.

-Oneplus lieferte bis zum 3 eher durchwachsene Updates oder gar nicht und mausert sich so langsam. Sogar das 3/T bekommt noch Android Pie auch wenn es noch ein wenig dauern dürfte. Preise sind aber "in Ordnung" und somit besser als bei den drei oberen und fallen dann aller spätestens zum neuen Modell ab.

-Alle anderen sind sozusagen nicht der Rede wert, da sie hier entweder nicht zu kaufen sind (Xiomi, Meizu, etc.) oder der Marktanteil verschwindend gering ist (Sony, HTC, etc.)
 
Top